Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sieg der Lokalmatadorin

Yvonne Kägi aus Ebikon läuft zum Sieg. (Bild: Corinne Glanzmann / LZ (Ebikon, 8. April 2017))

Yvonne Kägi aus Ebikon läuft zum Sieg. (Bild: Corinne Glanzmann / LZ (Ebikon, 8. April 2017))

Gelungener Start in die Laufsaison. Der Rotseelauf mit Start und Ziel in Ebikon gilt als älteste Laufveranstaltung in Luzern. Über 800 Teilnehmer nahmen den 10 Kilometer langen Hauptlauf rund um den Rotsee unter die Füsse. Bei den Frauen war die Cross-EM-Teilnehmerin Yvonne Kägi eine Klasse für sich. Die Ebikerin siegte mit 40 Sekunden Vorsprung vor der Bernerin Melanie Maurer. Bei den Männern lief der Basler Ahmed El Jaddar mit über 3 Minuten Vorsprung als Sieger durchs Ziel. (stb)

Ebikon. Rotseelauf (10 km). Frauen: 1. Yvonne Kägi, 1987, (Gettnau) 36:24,5. 8. Keiser Myriam (Rotkreuz) 39:54,0. 9. Petra Herger (Luzern) 40:07,1. 11. Nicole Lütolf (Ennetmoos) 41:18,5. – Männer: 1. Ahmed El Jaddar (Riehen) 30:10,7. 3. Angus Fölmli (Immensee) 34:08,0. 5. Daniel Renggli (Oberkirch) 34:34,2. 6. Stefan Müller (Reussbühl) 34:39,2. 8. Fabian Kreienbühl (Inwil) 35:13,9.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.