Sieg für Andreas Meyer am Willisauer Lauf

Philipp Linder oder Andreas Meyer – wer gewinnt die 23. Austragung des 12 Kilometer langen Willisauer Laufes? Die Antwort gab es bereits nach knapp drei Kilometern beim Aufstieg von der Scheimatt Käsi zum Mettenberg.

Drucken
Teilen
Mit Volldampf durchs Städtli (ganz links der spätere Sieger Andreas Meyer; mit Startnummer 1 der Zweitplatzierte Philippe Linder). (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Mit Volldampf durchs Städtli (ganz links der spätere Sieger Andreas Meyer; mit Startnummer 1 der Zweitplatzierte Philippe Linder). (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Der letztjährige Sieger Philipp Linder konnte seine Stärke am Berg nicht gewohnt ausspielen und den einheimischen Andreas Meyer distanzieren. Dieser wiederum nutzte die kleine Schwäche seines Freundes und Trainingspartners und legte hier die vorentscheidenden Meter zu seinem grandiosen Sieg.

In der Folge vergrösserte der Willisauer Andreas Meyer seinen Vorsprung kontinuierlich und überquerte die Ziellinie als überlegener Sieger. «Ich bin einfach nur glücklich, dass ich mein gutes Trainingsgefühl in den Lauf umsetzen und so diesen Sieg vor dem Heimpublikum realisieren konnte.» Auch der zweitklassierte Philipp Linder gratulierte Andreas Meyer und sprach im Nachhinein keineswegs von einer Niederlage. Im Gegenteil. «Dieser zweite Platz ist für mich kein verlorener Sieg, sondern ein gewonnener silberner Rang.» Er verspürte noch etwas die Strapazen des Powerman von Zofingen, welcher er vor gut drei Wochen absolvierte.

Den Willisauer Lauf nutzte er zur Vorbereitung für den Halbmarathon in Tenero von Mitte November.

Das Rennen der Damen dominierte von A bis Z die Littauerin Renata Bucher. Spannend verlief der Kampf um die weiteren Podestplätze. Erst auf den letzten drei Kilometern musste sich die Yvonne Kägi noch von Manuela Kronenberg überholen lassen.

Esther Peter-Dossenbach

Bild: Corinne Glanzmann
55 Bilder
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann
Bild: Corinne Glanzmann

Bild: Corinne Glanzmann