Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SKI ALPIN: 3 Urnerinnen sind nächste Saison in Swiss-Ski-Kadern

Swiss-Ski hat die Kaderselektionen vorgenommen. Mit dabei sind Aline Danioth, Eliane Christen und Leoni Zopp,
Aline Danioth, Eliane Christen und Leoni Zopp (von links). (Bilder: PD)

Aline Danioth, Eliane Christen und Leoni Zopp (von links). (Bilder: PD)

Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin von Swiss-Ski, hat mit den Cheftrainern Beat Tschuor (Frauen), Thomas Stauffer (Männer) und Hans Flatscher (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2018/19 gemacht. Aufgrund der Resultate der Saison 2017/18 hat Aline Danioth, amtierende Juniorenweltmeisterin in der Kombination und 31. der Weltcupstartliste, wie im Vorjahr den B-Kader-Status. Für das A-Kader wäre ein Rang in den ersten 30 der Weltcupstartliste erforderlich gewesen. Gestützt auf ihr grosses Potenzial ist die 20-jährige Andermatterin aber Mitglied der Techniker-Weltcupgruppe.

Diesem Team gehören neben Danioth auch Wendy Holdener, Michelle Gisin und Melanie Meillard (alle Nationalmannschafts-Status) sowie Simone Wild (A-Kader) an. Somit kann die Urner ­B-Kader-Athletin die ganze Vorbereitung mit der Weltcuptruppe unter optimaler Betreuung und bei erstklassigen Trainingsbedingungen absolvieren.

Die 19-jährige Eliane Christen aus Hospental hat den B-Kader-Status nur knapp verpasst und bleibt wie im Vorjahr Mitglied des C-Kaders von Swiss-Ski. In ihrem ersten FIS-Jahr hat die bald 17-jährige Leoni Zopp aus Andermatt als Dritte in der U18-Jahreswertung im Oerlikon Swiss Cup und vierfache Medaillengewinnerin an den U18-Schweizer-Meisterschaften den Sprung von der Trainingsgruppe vom nationalen Leistungszentrum direkt ins C-Kader von Swiss-Ski geschafft. Damit ist die junge Urnerin neben Selina Egloff die einzige Fahrerin, die mit Jahrgang 2001 Unterschlupf in einem Swiss-Ski-Kader gefunden hat. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.