Ski alpin

Mikaela Shiffrin Gesamtweltcup-Siegerin

Ilka Stuhec gibt beim Weltcup-Finale in Aspen für den Slalom Forfait und macht Mikaela Shiffrin damit vorzeitig zur Gesamtweltcup-Siegerin.

Drucken
Teilen
Mikaela Shiffrin lässt nach dem Gewinn des Slalom-Weltcups die Korken knallen

Mikaela Shiffrin lässt nach dem Gewinn des Slalom-Weltcups die Korken knallen

KEYSTONE/AP/MARCIO JOSE SANCHEZ

Da Ilka Stuhec beim Slalom vom Samstag in Aspen nicht starten wird, steht Mikaela Shiffrin nun auch mathematisch als Gewinnerin des Gesamtweltcups fest. Die Amerikanerin hat vor den letzten zwei Rennen des Winters 198 Punkte Vorsprung auf die Slowenin. Dass sie die grosse Kugel als Nachfolgerin von Lara Gut gewinnen würde, darüber hatten seit längerem keine Zweifel mehr bestanden.