Eishockey

So motiviert Bundesrat Ueli Maurer seinen Lieblingsclub Ambri-Piotta für den Playout-Final

Das Herz von Ueli Maurer schlägt für Ambri-Piotta. Der SVP-Bundesrat möchte auf keinen Fall, dass die Leventiner in die NLB absteigen. In einer aufmunternden Rede wendet er sich vor dem Beginn des Playout-Finals an die Spieler und Fans.

Jas
Drucken
Teilen
Ueli Maurer unterstützt Ambri ab und zu auch von der Tribüne aus.

Ueli Maurer unterstützt Ambri ab und zu auch von der Tribüne aus.

Keystone

««Mir liegt sehr am Herzen, dass ihr mit voller Kraft und Zuversicht in die Playouts starten könnt», sagt der 66-jährige Zürcher in der Videobotschaft. Und weiter: «Ich glaube an euch und es würde mich extrem freuen, wenn ihr von Beginn weg keine Zweifel aufkommen lässt, dass der HC Ambri-Piotta den Ligaerhalt schafft.»

Am Dienstag beginnen für Ambri die Playouts gegen Fribourg-Gottéron. Der Gewinner dieser Serie sichert sich den vorzeitigen Ligaerhalt, der Verlierer muss gegen den Meister der NLB antreten. Das wird entweder Langenthal oder Rapperswil-Jona sein.