So viele Kollapse wie noch nie

Ein Läufer bricht am 5. Lucerne Marathon zusammen. Er bekommt Hilfe von einem Zuschauer. Dieser ist von Beruf Arzt – und rüffelt jetzt die Organisatoren.

Drucken
Teilen
Die Marathonläufer überqueren die Seebrücke. (Bild: Swiss-Image / Andy Mettler)

Die Marathonläufer überqueren die Seebrücke. (Bild: Swiss-Image / Andy Mettler)

Knapp 8500 Läufer haben es am Sonntag beim 5. Lucerne Marathon ins Ziel geschafft – ein Rekord. Gleichzeitig kam es zu so vielen Zusammenbrüchen wie noch nie: 22 Läufer erlitten auf der Strecke einen Kollaps (Vorjahr: 10). Acht davon mussten hospitalisiert werden. «Es sind vor allem Halbmarathon-Teilnehmer, die sich übernehmen», sagt Matthias Strupler, Verantwortlicher des Ärzteteams.

Die Gesundheitsversorgung am Marathon sei ausreichend, ja sogar überdurchschnittlich im Vergleich, so Strupler. Damit kontert er die Kritik eines Arztes, der sich diesbezüglich zu Wort gemeldet hat. Der Schwede hatte im Anschluss an seine eigene Teilnahme am Halbmarathon einem Läufer, der einen Kollaps hatte, erste Hilfe geleistet.

Dave Schläpfer

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung und als Abonnent kostenlos im E-Paper.

Positive oder negative Erfahrungen?

Welche Erfahrungen haben Sie am 5. Lucerne Marathon gemacht? Bleibt Ihnen etwas besonders positiv oder negativ in Erinnerung? Dann lassen Sie es uns wissen: Loggen Sie sich ein und geben Sie gleich unten Ihren Kommentar ab.

Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
100 Bilder
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Vorbereitung und Aufwämen vor dem Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Die Läufer auf der Allmend kurz vor dem Tunnel. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)
Morgens vor dem Start. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Vor dem Start. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Anspannung vor dem Start. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Auf den ersten Metern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Im lustigen Kostüm. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Vor dem Start. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Der Lauf durch den Tunnel der Zentralbahn ist ein Highlight der fünften Austragung des Lucerne Marathons. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Der Lauf durch den Tunnel der Zentralbahn ist ein Highlight der fünften Austragung des Lucerne Marathons. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Der Lauf durch den Tunnel der Zentralbahn ist ein Highlight der fünften Austragung des Lucerne Marathons. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)
Der Lauf durch den Tunnel der Zentralbahn ist ein Highlight der fünften Austragung des Lucerne Marathons. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Der Lauf durch den Tunnel der Zentralbahn ist offensichtlich ein Highlight der fünften Austragung des Lucerne Marathons. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Musikalische Unterstützung am Streckenrand. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Läufer im Tunnel. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Der Lauf durch den Tunnel. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Der Lauf durch den Tunnel. (Bild: Evel)
Der Lauf durch den Tunnel. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Der Lauf durch den Tunnel. (Bild: Eveline Beerkicher/Neue LZ)
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Ein zufriedener Andreas Meyer, CEO der SBB. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Woody Schoch, der Sieger des 5. Lucerne Marathons, wird von Medienleuten interviewt. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Woody Schoch, der Sieger des 5. Lucerne Marathons. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Markus Joho gewinnt bei den Männern auf der Halbmarathon-Strecke. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Markus Joho gewinnt bei den Männern auf der Halbmarathon-Strecke. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Daniel Hajek beim Zieleinlauf. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Siegerin im Halbmarathon, Kaskel Jeannine. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Regierungsrat Max Pfister. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Die drei schnellsten Frauen auf der Luzerner Halbmarathonstrecke. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Woody Schoch beim Zieleinlauf. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Woody Schoch beim Zieleinlauf (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Christoph Sommer. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Britin Jeska Lauren gewinnt den Marathon bei den Frauen in 2:48.17. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Britin Jeska Lauren gewinnt den Marathon bei den Frauen in 2:48.17. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Sportlegende Rosy Suter. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Bild: Roger Zbinden / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Vorbereitungen und Aufwärmen vor dem Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Vorbereitungen und Aufwärmen vor dem Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Vorbereitungen und Aufwärmen vor dem Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Vorbereitungen und Aufwärmen vor dem Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Beim Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Der Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Kari Kälin, vorne, beim Start. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ
Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ
Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ
LUZERN, 30OKT11 - Ein eindrueckliches Laeuferfeld startet am Sonntag, 30. Oktober 2011, beim Verkehrshaus der Schweiz zum 5. Lucerne Marathon. Impression of the 5th Lucerne Marathon on Sunday, October 30, 2011 in Lucerne, Switzerland. swiss-image.ch/Photo by Andy Mettler (Bild: Swiss Image)
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ

Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ