SPERRE: Swiss Ice Hockey Federation eröffnet Verfahren gegen Elias Bianchi

Elias Bianchi wird von der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) vorsorglich gesperrt. Die Dachorganisation des Schweizer Eishockeys hat gegen ihn ein Verfahren wegen eines Checks gegen den Kopf eines Gegeners eingeleitet.

Drucken
Teilen
Ambris Elias Bianchi (2. von links) wird im nächsten Spiel nicht wie hier vorne mitmischen.

Ambris Elias Bianchi (2. von links) wird im nächsten Spiel nicht wie hier vorne mitmischen.

Elieas Bianchi vom HC Ambri-Piotta ist für das kommende Meisterschaftsspiel vom Samstag gesperrt. Die Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) hat gegen ihn ein Verfahren eingeleitet. Denn Bianchi hat in der 58. Minute des Spiels vom Freitag gegen den SC Bern Calle Andersson gegen den Kopf gecheckt. 

pd/spe