2. LIGA AFV: Favoritensieg bei Fislisbach gegen Lenzburg

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 5 vs. 14) ist Fislisbach am Samstag seiner Favoritenrolle gegen Lenzburg gerecht geworden und hat auswärts 2:0 gewonnen.

Drucken
Teilen
(chm)

Das Tor von Ryan Allmann in der 24. Minute bedeutete die 1:0-Führung für Fislisbach. In der 63. Minute erhöhte Yannic Frei auf 2:0 für Fislisbach.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Fislisbach für Brian Bosshard (42.) und Massimo Montalto (93.). Für Lenzburg gab es keine Karte.

In der Abwehr gehört Fislisbach zu den Besten: Das Team kassiert im Schnitt 1.8 Tore pro Partie (Rang 2).

Fislisbach machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit 17 Punkten auf Rang 2. Fislisbach hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt. Fislisbach konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Fislisbach bestreitet als nächstes zuhause das Spitzenspiel gegen das drittplatzierte Team FC Suhr. Die Partie findet am 10. Oktober statt (18.00 Uhr, Esp, Fislisbach).

Für Lenzburg hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sechs Punkten auf Rang 14. Für Lenzburg war es bereits die dritte Niederlage in Serie.

Mit dem fünftplatzierten FC Schönenwerd-Niedergösgen kriegt es Lenzburg als nächstes daheim mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Diese Begegnung findet am Mittwoch (7. Oktober) statt (20.15 Uhr, Wilmatten, Lenzburg).

Telegramm: FC Lenzburg - FC Fislisbach 0:2 (0:1) - Wilmatten, Lenzburg – Tore: 24. Ryan Allmann 0:1. 63. Yannic Frei 0:2. – Lenzburg: Wernli Stephan, Kleiner Fabio, Sommer Fabio, Schär Michel, Gisler Dominik, Ndau Kristian, Etter Andreas, Keranovic Nedim, Thaqaj Shqiprim, Gashi Ardit, Radevic Radovan. – Fislisbach: Nussbaumer Dominic, Hövel Lukas, Bosshard Brian, Bär Silvan, Peterhans Remo, Frei Yannic, Sartor Tiziano, Comas Justin, Allmann Ryan, Pfister Raphael, Maier Christian. – Verwarnungen: 42. Brian Bosshard, 93. Massimo Montalto.

Tabelle: 1. FC Mutschellen 9 Spiele/21 Punkte (24:13). 2. FC Fislisbach 9/17 (20:16), 3. FC Suhr 9/17 (31:17), 4. FC Niederwil 9/16 (23:19), 5. FC Schönenwerd-Niedergösgen 8/15 (24:15), 6. FC Wettingen 8/14 (20:16), 7. FC Gränichen 10/14 (18:22), 8. FC Oftringen 9/12 (18:24), 9. FC Kölliken 9/10 (20:24), 10. FC Sarmenstorf 9/9 (18:20), 11. FC Othmarsingen 8/8 (16:30), 12. FC Wohlen 2 8/8 (15:15), 13. FC Rothrist 9/7 (13:18), 14. FC Lenzburg 8/6 (10:18), 15. FC Gontenschwil 8/5 (15:18).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2020 23:16 Uhr.