2. LIGA AFV: Schönenwerd-Niedergösgen gewinnt klar gegen Othmarsingen

Schönenwerd-Niedergösgen behielt im Spiel gegen Othmarsingen am Sonntag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 5:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Schönenwerd-Niedergösgen dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 7. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 3:0 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Schönenwerd-Niedergösgen noch auf 5:1. Othmarsingen war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 59. Minute zum zwischenzeitlichen 1:3.

Die Torschützen für Schönenwerd-Niedergösgen waren: Michael Ludäscher (2 Treffer), Simon Bürge (1 Treffer), Mario Simic (1 Treffer) und Jennys Hügi (1 Treffer). Einziger Torschütze für Othmarsingen war: Jamie Specker (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine Verwarnung gab es für Schönenwerd-Niedergö, nämlich für Jonas Hunkeler (59.). Die einzige gelbe Karte bei Othmarsingen erhielt: Dominic Volger (55.)

Schönenwerd-Niedergösgen hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Die total 32 Tore in elf Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.9 Toren pro Match.

Zahlreiche Gegentore sind für Othmarsingen ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 3.6 Tore pro Partie (Rang 15).

Schönenwerd-Niedergösgen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 19 Punkten auf Rang 5. Schönenwerd-Niedergösgen hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Schönenwerd-Niedergösgen daheim mit seinem Tabellennachbarn FC Oftringen (Platz 6) zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 24. Oktober (17.30 Uhr, Inseli, Niedergösgen).

Für Othmarsingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit neun Punkten auf Rang 12. Für Othmarsingen ist es bereits die sechste Niederlage der laufenden Saison. Drei Spiele von Othmarsingen gingen unentschieden aus.

Othmarsingen spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Sarmenstorf (Platz 10). Zu diesem Spiel kommt es am 24. Oktober (18.00 Uhr, Bühlmoos, Sarmenstorf).

Telegramm: FC Othmarsingen - FC Schönenwerd-Niedergösgen 1:5 (0:3) - Falkenmatt, Othmarsingen – Tore: 7. Simon Bürge 0:1. 18. Michael Ludäscher (Penalty) 0:2.32. Jennys Hügi 0:3. 59. Jamie Specker 1:3. 65. Mario Simic 1:4. 70. Michael Ludäscher 1:5. – Othmarsingen: Russo Leandro, Volger Dominic, Bushaj Kristjan, Specker Casey, Kirutharan Naveen, Vrella Driton, Pjetri Albert, Bushaj Jeton, Specker Jamie, Balakumar Noah, Murati Hajrullah. – Schönenwerd-Niedergö: Kühni Yannick, Hügi Jennys, Malundama Raphael, Liloia Luca, Liloia Fabio, Bürge Simon, Lo Priore Fabio, Nünlist Dominik, Ludäscher Michael, Hunkeler Jonas, Berner Roman. – Verwarnungen: 55. Dominic Volger, 59. Jonas Hunkeler.

Tabelle: 1. FC Mutschellen 11 Spiele/24 Punkte (27:17). 2. FC Wettingen 11/23 (25:16), 3. FC Niederwil 11/22 (28:21), 4. FC Suhr 10/20 (34:18), 5. FC Schönenwerd-Niedergösgen 11/19 (32:20), 6. FC Oftringen 11/18 (24:25), 7. FC Fislisbach 10/17 (20:18), 8. FC Wohlen 2 10/14 (20:18), 9. FC Gränichen 12/14 (20:26), 10. FC Sarmenstorf 11/12 (20:23), 11. FC Kölliken 10/10 (22:28), 12. FC Othmarsingen 11/9 (19:40), 13. FC Rothrist 11/8 (16:23), 14. FC Gontenschwil 10/6 (19:23), 15. FC Lenzburg 10/6 (12:22).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 18:18 Uhr.