3. LIGA, GRUPPE 1: Last-Minute-Goal von Said Mortaza Hussaini bringt Seon Unentschieden gegen Gontenschwil

Im Spiel zwischen Seon und Gontenschwil hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 4:4.

Drucken
Teilen
(chm)

Bis zur 5. Minute ging Seon deutlich in Führung, nämlich 3:0. Die Treffer erzielten Simon Enderlin (1.), Michael Von Gunten (3.) und Roman Holenstein (5.). Für Seon erfolgreich war bis dahin .

Manuel Keller (48. Minute) liess Seon auf 1:3 herankommen. In der 67. Minute gelang Seon (Ali Rezai) der Anschlusstreffer (2:3). Gleichstand stellte Said Mortaza Hussaini durch seinen Treffer für Seon in der 74. Minute her.

In der 75. Minute gelang Dominic Haller der Führungstreffer zum 4:3 für sein Team. Der Ausgleich für Seon zum 4:4 fiel spät durch Said Mortaza Hussaini. Er war in der 82. Minute erfolgreich. Für ihn war es das zweite Tor des Spiels.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Seon sah Matheus Vercillo Cardoso (84.) die rote Karte. Gelb erhielt Remo Sager (78.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Gontenschwil, Orhan Hadzic (25.) kassierte sie.

Seon verbessert sich in der Tabelle von Rang 10 auf 9. Das Team hat drei Punkte. Seon hat bisher nur unentschieden gespielt, und zwar dreimal.

Seon spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Aarburg 1 (Platz 14). Zu diesem Spiel kommt es am Dienstag (1. September) (20.15 Uhr, Längacker, Aarburg).

Gontenschwil verbessert sich in der Tabelle von Rang 12 auf 11. Das Team hat einen Punkt. Gontenschwil hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Zwei Spiele gingen verloren.

Gontenschwil spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Rupperswil 1 (Platz 8). Diese Begegnung findet am Dienstag (1. September) statt (20.15 Uhr, PAMO Neumättli, Gontenschwil).

Telegramm: FC Seon 1 - FC Gontenschwil 2 4:4 (0:3) - Zelgli, Seon – Tore: 1. Simon Enderlin 0:1. 3. Michael Von Gunten 0:2. 5. Roman Holenstein 0:3. 48. Manuel Keller 1:3. 67. Ali Rezai 2:3. 74. Said Mortaza Hussaini 3:3. 75. Dominic Haller 3:4. 82. Said Mortaza Hussaini 4:4. – Seon: Hofer David, Coppola Gianluca, Wildi Philipp, Sager Remo, Zeig Fabian, Rezai Ali, Hablützel Yves, Rahimi Mojtaba, Faqirzade Ahmad, Suter Roger, Keller Manuel. – Gontenschwil: Holliger Michael, Bruder Fabian, Pingiotti Dominic, Di Donato Dario, Wetter Noé, Jenni Sandro, Von Gunten Michael, Haller Dominic, Holenstein Roman, Enderlin Simon, Hadzic Orhan. – Verwarnungen: 25. Orhan Hadzic, 78. Remo Sager – Ausschluss: 84. Matheus Vercillo Cardoso.

Alle Spiele der Runde: FC Menzo Reinach - FC Buchs 1 4:1, FC Beinwil am See 1 - FC Aarburg 1 8:1, FC Seon 1 - FC Gontenschwil 2 4:4, FC Entfelden 1 - FC Lenzburg 2 2:1, FC Rupperswil 1 - FC Küttigen 1 0:2, HNK Adria Aarau - FC Frick 1a 2:1

Tabelle: 1. HNK Adria Aarau 3 Spiele/9 Punkte (8:3). 2. FC Menzo Reinach 3/7 (10:3), 3. FC Küttigen 1 3/7 (7:3), 4. FC Entfelden 1 3/6 (6:3), 5. FC Buchs 1 3/6 (5:6), 6. FC Beinwil am See 1 3/6 (13:6), 7. FC Frick 1a 3/4 (10:3), 8. FC Rupperswil 1 3/4 (6:4), 9. FC Seon 1 3/3 (7:7), 10. FC Lenzburg 2 3/2 (4:5), 11. FC Gontenschwil 2 3/1 (8:11), 12. KF Liria 2/0 (0:7), 13. SC Schöftland 2 2/0 (2:7), 14. FC Aarburg 1 3/0 (1:19).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alles Details zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Seite des AFV.