3. LIGA, GRUPPE 2: Döttingen bezwingt auswärts Suryoye Wasserschloss – Entscheidung in der Schlussminute

Döttingen gewinnt am Sonntag auswärts gegen Suryoye Wasserschloss 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Döttingen das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 92. Minute war Davide Giaccone.

In der 12. Minute hatte Joao Miguel Ferreira Lobao zuvor den ersten Treffer der Partie zum 1:0 für sein Team erzielt. In der 26. Minute schoss Davide Giaccone Döttingen mittels Elfmeter zur 2:0-Führung. In der 46. Minute gelang Suryoye Wasserschloss (Pascal Widmer) der Anschlusstreffer (1:2). Ein Penalty, erfolgreich verwandelt durch Jonny Alacam, sorgte in der 57 für den Ausgleich für Suryoye Wasserschloss.

Gelbe Karten gab es bei Döttingen für Giordan Sunzeri (70.) und Alessandro Russo (72.). Bei Suryoye Wasserschloss erhielten Georges Bahnan (40.) und Devin Petrus (56.) eine gelbe Karte.

Die Abwehr von Suryoye Wasserschloss kassiert nicht selten viele Gegentore. Durchschnittlich muss die Defensive 2.8 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 10).

Döttingen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 11. Döttingen hat bisher dreimal gewonnen und fünfmal verloren.

Döttingen trifft im nächsten Spiel daheim auf FC Koblenz 1 (Platz 14). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Das Spiel findet am Dienstag (29. September) statt (20.15 Uhr, Aarebrücke, Kleindöttingen).

Nach der Niederlage büsst Suryoye Wasserschloss einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit sieben Punkten auf Rang 13. Suryoye Wasserschloss hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Suryoye Wasserschloss geht es auf fremdem Terrain gegen FC Frick 1b (Platz 10) weiter. Die Partie findet am Mittwoch (30. September) statt (20.00 Uhr, Ebnet, Frick).

Telegramm: FC Suryoye Wasserschloss 1 - FC Döttingen 2:3 (1:2) - Sportanlage Wynenfeld, Buchs – Tore: 12. Joao Miguel Ferreira Lobao 0:1. 26. Davide Giaccone (Penalty) 0:2.46. Pascal Widmer 1:2. 57. Jonny Alacam (Penalty) 2:2.92. Davide Giaccone 2:3. – Suryoye Wasserschlos: Sahdo Markus, Scianna Alessandro, Yacoub Giorgis, Widmer Pascal, Kass Dani, Petrus Devin, Bahnan Georges, Alacam Jonny, Kass Abdulahad Antonio, Bahnan Matios, Alaçam Mansur. – Döttingen: Köroglu Beytullah, Sunzeri Giordan, Sunzeri Salvatore, Russo Alessandro, Brica Leopold, Perkovic Goran, Keller Kevin, Gullo Giuseppe, Mesic Amel, Ferreira Lobao Joao Miguel, Giaccone Davide. – Verwarnungen: 40. Georges Bahnan, 56. Devin Petrus, 70. Giordan Sunzeri, 72. Alessandro Russo.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 8 Spiele/24 Punkte (24:6). 2. SV Würenlos 1 8/18 (21:13), 3. FC Würenlingen 1 8/18 (17:9), 4. FC Brugg 1 8/14 (19:17), 5. FC Baden 1897 2 8/13 (16:10), 6. FC Wettingen 2 8/12 (15:16), 7. FC Bremgarten 1 8/10 (23:22), 8. FC Muri 2 8/10 (18:18), 9. FC Neuenhof 1 8/10 (23:22), 10. FC Frick 1b 8/9 (17:20), 11. FC Döttingen 8/9 (14:24), 12. FC Mellingen 1 8/9 (14:17), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 8/7 (14:22), 14. FC Koblenz 1 8/0 (9:28).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 17:42 Uhr.