3. LIGA, GRUPPE 2: Favoritensieg bei Neuenhof gegen Koblenz

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 7 vs. 14) ist Neuenhof am Samstag seiner Favoritenrolle gegen Koblenz gerecht geworden und hat auswärts 3:2 gewonnen.

Drucken
Teilen
(chm)

Koblenz ging zunächst in Führung, als Yamin Ait Hadj Bella in der 21. Minute traf. Dann glich aber Nicolas Pompa (64.) für Neuenhof aus. Kristian Hili in der 68. Minute und Mauro Martinelli in der 73. Minute brachten Neuenhof sodann 3:1 in Führung. Meriton Shabani erzielte in der 79. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3. Es blieb der letzte Treffer der Partie.

Im Spiel gab es total acht Karten. Neuenhof kassierte fünf gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Koblenz für Haki Hajdini (53.), Egzon Morina (66.) und Ziar Alshekhani (80.).

Die Offensive von Neuenhof hat bislang häufig überzeugt: In sechs Spielen hat sie total 15 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 8 mit durchschnittlich 2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Koblenz ein relativ häufiges Phänomen. Total liess das Team 17 Tore in sechs Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.4 Toren pro Spiel (Rang 14).

Die Tabellensituation hat sich für Neuenhof nicht verändert. Sieben Punkte bedeuten Rang 7. Neuenhof hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Neuenhof daheim mit seinem Tabellennachbarn FC Brugg 1 (Platz 6) zu tun. Diese Begegnung findet am 18. September statt (20.00 Uhr, Stausee, Neuenhof).

Koblenz verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Koblenz hat bisher nur verloren, nämlich sechsmal.

Koblenz spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Muri 2 (Platz 9). Das Spiel findet am 19. September statt (20.00 Uhr, Brühl, Muri AG).

Telegramm: FC Koblenz 1 - FC Neuenhof 1 2:3 (1:0) - Eichhalde, Koblenz – Tore: 21. Yamin Ait Hadj Bella 1:0. 64. Nicolas Pompa 1:1. 68. Kristian Hili 1:2. 73. Mauro Martinelli 1:3. 79. Meriton Shabani 2:3. – Koblenz: Kodic Branimir, Wicker Michael, Buzhala Sahit, Alshekhani Ziar, Ait Hadj Bella Yamin, Hajdini Haki, Valiselos Gomes Adrian, Shabani Meriton, Morina Egzon, Brügger Benjamin, Huber Stefan. – Neuenhof: Iellamo Giandomenico, Nuhija Bljerim, Pompa Stefano, Kabashi Florent, Grassia Alan, Martinelli Leandro, Pompa Nicolas, Bianchi Alessandro, Hili Kristian, Veseli Vlerson, Martinelli Mauro. – Verwarnungen: 50. Bljerim Nuhija, 53. Haki Hajdini, 57. Alessandro Bianchi, 58. Leandro Martinelli, 64. Vlerson Veseli, 66. Egzon Morina, 66. Fabio Nicolazzo, 80. Ziar Alshekhani.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 5 Spiele/15 Punkte (16:4). 2. SV Würenlos 1 5/12 (12:7), 3. FC Würenlingen 1 5/12 (11:4), 4. FC Baden 1897 2 5/10 (13:6), 5. FC Mellingen 1 5/9 (13:9), 6. FC Brugg 1 5/8 (9:8), 7. FC Neuenhof 1 5/7 (15:10), 8. FC Döttingen 5/6 (7:15), 9. FC Muri 2 3/4 (4:3), 10. FC Bremgarten 1 4/4 (11:11), 11. FC Frick 1b 4/3 (7:11), 12. FC Wettingen 2 5/3 (5:11), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 5/1 (5:16), 14. FC Koblenz 1 5/0 (4:17).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 14.09.2020 11:05 Uhr.