3. LIGA, GRUPPE 2: Windisch siegt 6:0 im Showdown gegen Würenlingen

Windisch setzt seine Siegesserie auch gegen Würenlingen fort. Das 6:0 zuhause am Mittwoch bedeutet bereits den neunten Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Windisch in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit. Überhaupt kein Tor gelang derweil Würenlingen.

Die Torschützen für Windisch waren: Kristian Popov (2 Treffer), Slobodan Stoilovski (1 Treffer), Omid Jafari (1 Treffer), Dario Theiler (1 Treffer) und Atanas Angelov (1 Treffer).

Gelbe Karten gab es bei Windisch für Eren Türkan (37.) und Yannick Geiger (61.). Bei Würenlingen erhielten Joël Seiler (78.) und Bruno Rajic (86.) eine gelbe Karte.

Windisch spielte in der Abwehr bisher immer grundsolide: Durchschnittlich lässt das Team nur 0.7 Treffer zu pro Spiel. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 30 geschossenen Toren Rang 1.

Windisch bleibt mit dem Sieg an der Tabellenspitze. Nach neun Spielen hat das Team 27 Punkte. Windisch hat bisher immer gewonnen, nämlich neunmal.

Windisch spielt in der nächsten Partie in einem Auswärtsspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Mellingen 1 (Rang 11). Zu diesem Spiel kommt es am Freitag (2. Oktober) (20.15 Uhr, Kleine Kreuzzelg, Mellingen).

Für Würenlingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 3. Würenlingen hat bisher sechsmal gewonnen und dreimal verloren. Würenlingen verlor zudem erstmals zuhause.

Für Würenlingen geht es daheim gegen FC Neuenhof 1 (Platz 7) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (3. Oktober) (19.00 Uhr, Kuhgässli, Würenlingen).

Telegramm: FC Windisch 1 - FC Würenlingen 1 6:0 (3:0) - Dägerli, Windisch – Tore: 29. Kristian Popov 1:0. 32. Slobodan Stoilovski 2:0. 46. Atanas Angelov 3:0. 67. Omid Jafari 4:0. 68. Dario Theiler 5:0. 73. Kristian Popov 6:0. – Windisch: Phan Jovi, Türkan Eren, Simic Martin, Costa Luca, Angelov Aleksandar, Veseli Edison, Theiler Dario, Jafari Omid, Stoilovski Slobodan, Angelov Atanas, Popov Kristian. – Würenlingen: Miotti Marino, Seiler Joël, Rajic Bruno, Ehigie Justin, Behluli Erzon, Kramp Marcel, Sagona Alessandro, Topal Ali Ekber, Bamberger Kevin, Behluli Muhamet, Coleski Dario. – Verwarnungen: 37. Eren Türkan, 61. Yannick Geiger, 78. Joël Seiler, 86. Bruno Rajic.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 9 Spiele/27 Punkte (30:6). 2. SV Würenlos 1 9/18 (21:14), 3. FC Würenlingen 1 9/18 (17:15), 4. FC Brugg 1 9/17 (22:18), 5. FC Baden 1897 2 9/13 (18:14), 6. FC Muri 2 9/13 (19:18), 7. FC Neuenhof 1 9/13 (27:24), 8. FC Frick 1b 9/12 (20:22), 9. FC Wettingen 2 9/12 (15:20), 10. FC Döttingen 9/12 (19:26), 11. FC Mellingen 1 9/12 (18:17), 12. FC Bremgarten 1 9/10 (24:25), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 9/7 (16:25), 14. FC Koblenz 1 9/0 (11:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.10.2020 07:10 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des AFV.

Hier finden Sie alle Spielberichte zum Aargauer Regionalfussball.