3. LIGA, GRUPPE 2: Würenlingen setzt Siegesserie auch gegen Koblenz fort

Würenlingen setzt seine Siegesserie auch gegen Koblenz fort. Das 2:0 zuhause bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Bereits in der 17. Minute traf Kevin Bamberger zum 1:0. In der 68. Minute sorgte Fehmi Sallauka für den Schlusspunkt: Er traf zum 2:0.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In der Defensive hat Würenlingen in seinen bisherigen Spielen meist überzeugt. Im Schnitt lässt das Team nur ein Tor zu pro Spiel zu. Das Team hat die zweitbeste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 7 erzielten Toren Rang 6.

In der Tabelle verbessert sich Würenlingen von Rang 4 auf 3. Das Team hat neun Punkte. Würenlingen hat bisher immer gewonnen, nämlich dreimal.

Würenlingen spielt in der nächsten Partie auf fremdem Terrain gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Brugg 1 (Rang 9). Diese Begegnung findet am Mittwoch (2. September) statt (20.15 Uhr, Stadion Au, Brugg).

Koblenz steht in der Tabelle neu auf Rang 13 (zuvor: 12). Das Team hat null Punkte. Koblenz muss bereits die dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Das Team hat noch nie gewonnen. Einmal verlor Koblenz zuhause und zweimal auswärts.

Mit dem siebtplatzierten FC Mellingen kriegt es Koblenz als nächstes daheim mit einem besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (2. September) (20.15 Uhr, Eichhalde, Koblenz).

Tabelle (Stand Freitag): 1. SV Würenlos 1 3 Spiele/9 Punkte (10:4). 2. FC Windisch 1 3/9 (9:3), 3. FC Würenlingen 1 3/9 (7:2), 4. FC Baden 1897 2 3/7 (9:2), 5. FC Neuenhof 1 2/3 (8:5), 6. FC Döttingen 2/3 (3:5), 7. FC Mellingen 2/3 (6:5), 8. FC Frick 1b 3/3 (5:5), 9. FC Brugg 1 3/2 (5:6), 10. FC Wettingen 2 3/2 (2:6), 11. FC Muri 2 1/1 (0:0), 12. FC Bremgarten 1 2/0 (4:10), 13. FC Koblenz 1 3/0 (3:11), 14. FC Suryoye Wasserschloss 1 3/0 (3:10).

Alles Details zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Seite des AFV.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.