3. Liga, Gruppe 1
Erstmals drei Punkte für Beinwil am See bei Sieg gegen Schöftland

Beinwil am See hat am Freitag zuhause Schöftland besiegt und hat damit im vierten Spiel den ersten Sieg der Saison gefeiert. Das Resultat lautete 5:3.

Drucken
(chm)

Schöftland erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Nick Schär ging das Team in der 10. Minute in Führung. Zum Ausgleich für Beinwil am See traf Fabian Merz in der 54. Minute.

Danach drehte Beinwil am See auf. Das Team schoss ab der 56. Minute noch vier weitere Tore, während Schöftland noch zwei Treffer gelangen (zum 2:3 (65. Minute) und 3:3 (67. Minute)). Der Endstand lautete 5:3.

Die Torschützen für Beinwil am See waren: Bruno Merz (2 Treffer), Matteo Pitzalis (1 Treffer), Gabriel Jukic (1 Treffer) und Fabian Merz (1 Treffer). Die Torschützen für Schöftland waren: Simon Olivera, Nicolas Aufdenblatten und Nick Schär.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Beinwil am See, Bruno Merz (78.) kassierte sie. Eine Verwarnung gab es für Schöftland, nämlich für Andrin Mühlethaler (62.).

 

Die Abwehr von Schöftland kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 3 Tore pro Partie (Rang 12).

In der Tabelle verbessert sich Beinwil am See von Rang 13 auf 11. Das Team hat drei Punkte. Der erste Sieg der Saison für Beinwil am See folgt nach drei Niederlagen und null Unentschieden. Beinwil am See konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Im nächsten Spiel kriegt es Beinwil am See in einem Auswärtsspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Veltheim AG (Platz 10) zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am Dienstag (6. September) (20.00 Uhr, Sportplatz Schachen, Veltheim).

In der Tabelle verliert Schöftland Plätze und zwar von Rang 11 auf 12. Das Team hat zwei Punkte. Für Schöftland ist es bereits die zweite Niederlage der laufenden Saison. Zwei Spiele von Schöftland gingen unentschieden aus.

Mit dem sechstplatzierten FC Niederlenz kriegt es Schöftland als nächstes daheim mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Die Partie findet am Dienstag (6. September) statt (20.00 Uhr, Sportanlage Rütimatten, Schöftland).

Telegramm: FC Beinwil am See - SC Schöftland 2 5:3 (0:1) - Strandbad, Beinwil am See – Tore: 10. Nick Schär 0:1. 54. Fabian Merz 1:1. 56. Bruno Merz 2:1. 63. Bruno Merz 3:1. 65. Nicolas Aufdenblatten 3:2. 67. Simon Olivera 3:3. 69. Matteo Pitzalis 4:3. 80. Gabriel Jukic (Penalty) 5:3. – Beinwil am See: Leeroy Schlatter, Janik Ulmann, Gabriel Jukic, Fabian Merz, Noah Speck, Diogo Calixto Antunes, Dardan Sadrijaj, Sertan Kanik, Bruno Merz, Matteo Pitzalis, Joel Insaurralde. – Schöftland: Julian Dörfler, Kristian Fehér, Benjamin Weiss, Yves Lüscher, Lian Müller, Nick Schär, Andrin Mühlethaler, Nicolas Aufdenblatten, Roan Noordijk, Simon Olivera, Levin Hauri. – Verwarnungen: 62. Andrin Mühlethaler, 78. Bruno Merz.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 1:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Aargauer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 02.09.2022 23:35 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.