3. Liga, Gruppe 1
Tore? Fehlanzeige - Schöftland und Frick trennen sich 0:0

Im ersten Spiel der neuen Saison spielen Schöftland und Frick 0:0 unentschieden.

Drucken
(chm)

Gelbe Karten gab es bei Schöftland für Mauro Noordijk (46.) und Simon Olivera (61.). Bei Frick erhielten Jannik Näf (48.) und Roman Herzog (80.) eine gelbe Karte.

In der Tabelle steht Schöftland nach dem ersten Spiel auf Rang 4. Im nächsten Spiel trifft Schöftland auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Erlinsbach 1a. Die Partie findet am Freitag (19. August) statt (20.15 Uhr, Sportplatz Breite, Niedererlinsbach).

In der Tabelle steht Frick nach dem ersten Spiel auf Rang 3. Frick spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Veltheim AG (Platz 6). Die Partie findet am Freitag (19. August) statt (20.00 Uhr, Ebnet, Frick).

Telegramm: SC Schöftland 2 - FC Frick 2 0:0 (0:0) - Sportanlage Rütimatten, Schöftland – keine Tore – Schöftland: Julian Dörfler, Troy Hischier, Benjamin Weiss, Yves Lüscher, Lian Müller, Nick Schär, Mauro Noordijk, Andrin Mühlethaler, Simon Olivera, Levin Hauri, Roman Leuenberger. – Frick: Elia Kasper, Sergio Cantoni, Roman Herzog, Benjamin Schmid, Fabian Treyer, Till Wälchli, Luke Müller, Manuel Herzog, Jannik Näf, Silas Riner, Vuk Petrovic. – Verwarnungen: 48. Jannik Näf, 46. Mauro Noordijk, 61. Simon Olivera, 80. Roman Herzog.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 1:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Aargauer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 14.08.2022 19:44 Uhr.