2. LIGA: Manuel Alessio führt Concordia Basel mit vier Toren zum Sieg gegen Wallbach

Concordia Basel reiht Sieg an Sieg: Gegen Wallbach hat das Team am Sonntag bereits den achten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 6:2

Drucken
Teilen
(chm)

Wallbach war einmal in Führung, und zwar in der 21. Minute, als Tobias Thommen zum Zwischenstand von 2:1 traf. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 42, als Manuel Alessio für Concordia Basel erfolgreich war.

Danach drehte Concordia Basel auf. Das Team schoss ab der 50. Minute noch vier weitere Tore, während Wallbach kein Tore mehr gelang. Der Endstand lautete 6:2.

Matchwinner für Concordia Basel war Manuel Alessio, der gleich viermal traf. Die weiteren Torschützen für Concordia Basel waren: Manuel Jenni (1 Treffer) und Arthur Gaston Akong Mbida (1 Treffe.) die Torschützen für Wallbach waren: Tobias Thommen und Florian Guarda.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Concordia BS, Jorge Diogo Faria Carvalho (24.) kassierte sie. Eine Verwarnung gab es für Wallbach, nämlich für Manuel Guarda (70.).

In der Gruppe ist Concordia Basel in der Defensive wie auch in der Offensive Spitze. Das Team schiesst am meisten Tore und kassiert die wenigsten. Im Schnitt erzielt das Team 5 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach acht Spielen, in denen die Offensive 40 Tore erzielte.

Die Abwehr von Wallbach kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 2.6 Tore pro Partie (Rang 11).

Concordia Basel verteidigt mit dem Sieg seine Tabellenführung. Die Mannschaft steht nach acht Spielen bei 24 Punkten. Concordia Basel feiert mit dem Sieg gegen Wallbach bereits den achten Sieg der Saison. Das Team hat viermal zuhause und viermal auswärts gewonnen. Verloren hat das Team noch nie.

Als nächstes trifft Concordia Basel auswärts mit BSC Old Boys (Rang 9) auf ein schlechterklassiertes Team. Diese Begegnung findet am 10. Oktober statt (17.00 Uhr, Schützenmatte, Basel).

Nach der Niederlage büsst Wallbach einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 14 Punkten auf Rang 5. Wallbach hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Wallbach zuhause mit FC Black Stars (Platz 13) auf ein schlechterklassiertes Team. Die Partie findet am 10. Oktober statt (18.30 Uhr, Buhnacker, Wallbach).

Telegramm: FC Concordia Basel - FC Wallbach-Zeiningen 6:2 (2:2) - Sportanlagen St. Jakob, Basel – Tore: 6. Manuel Alessio 1:0. 19. Florian Guarda (Penalty) 1:1.21. Tobias Thommen 1:2. 42. Manuel Alessio 2:2. 50. Manuel Alessio (Penalty) 3:2.59. Arthur Gaston Akong Mbida 4:2. 67. Manuel Alessio 5:2. 80. Manuel Jenni 6:2. – Concordia BS: Schüpbach Corsin, Mandal Marco, Enderlin Nicolas, Faria Carvalho Jorge Diogo, Muelle Sanmartin Fernando, Provenzano Enea, Akong Mbida Arthur Gaston, Validzic Mihael, Kalayci Seyfettin, Jenni Manuel, Alessio Manuel. – Wallbach: Autino Nico, Jegge Simon, Steck Sylvain, Schärer Manuel, Guarda Dario, Guarda Florian, Hasler Pascal, Guarda Benjamin, Thommen Tobias, Guarda Manuel, Spähni Oliver. – Verwarnungen: 24. Jorge Diogo Faria Carvalho, 70. Manuel Guarda.

Tabelle: 1. FC Concordia Basel 8 Spiele/24 Punkte (40:8). 2. FC Birsfelden 8/16 (15:11), 3. FC Dardania 8/15 (20:19), 4. FC Reinach 8/14 (18:17), 5. FC Wallbach-Zeiningen 8/14 (19:21), 6. SV Muttenz 8/13 (20:17), 7. AS Timau Basel 8/10 (17:13), 8. FC Pratteln 8/10 (23:23), 9. BSC Old Boys 8/9 (15:18), 10. FC Möhlin-Riburg/ACLI 8/9 (15:20), 11. FC Aesch 8/9 (12:18), 12. FC Gelterkinden 8/8 (8:14), 13. FC Black Stars 8/7 (19:22), 14. FC Laufen 8/2 (13:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.10.2020 13:40 Uhr.