2. LIGA: Sieg für Wallbach im Showdown gegen Möhlin-Riburg/ACLI

Das zweitplatzierte Team Wallbach hat am Samstag im Duell zweier Topteams den drittklassierten Verein Möhlin-Riburg/ACLI zuhause 4:2 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Florian Guarda. In der 20. Minute traf er zum 1:0. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 38, als Lorenzo Virvigli für Möhlin-Riburg/ACLI erfolgreich war. Florian Guarda brachte Wallbach 2:1 in Führung (56. Minute).

In der 71. Minute baute Tobias Thommen den Vorsprung für Wallbach auf zwei Tore aus (3:1). Nur acht Minute später traf Tobias Thommen erneut, so dass es in der 79. Minute 4:1 hiess. Den Schlussstand stellte Adrian Matic in der 81. Minute her, als er auf 2:4 verkürzte.

Bei Wallbach sah Timo Kaufmann (51.) die rote Karte. Gelbe Karten gab es keine. Gelbe Karten gab es bei Möhlin-Riburg/ACLI für Dajan Markovic (47.), Granit Bislimi (53.) und Dardan Bogujevci (91.).

In seiner Gruppe hat Wallbach den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Das Team schiesst im Schnitt 3.2 Tore pro Partie.

Der Sieg bringt Wallbach an die Spitze Die Mannschaft steht nach fünf Spielen bei 13 Punkten. Das Team rückt damit einen Platz vor. Für Wallbach ist es bereits der vierte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat dreimal zuhause und einmal auswärts gewonnen. Ein Spiel von Wallbach ging unentschieden aus.

Wallbach bestreitet als nächstes in einem Auswärtsspiel das Spitzenspiel gegen das drittplatzierte Team FC Dardania. Die Partie findet am 19. September statt (19.00 Uhr, Rankhof, Basel).

Nach der Niederlage büsst Möhlin-Riburg/ACLI einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit neun Punkten auf Rang 4. Möhlin-Riburg/ACLI hat bisher dreimal gewonnen und zweimal verloren. Möhlin-Riburg/ACLI verlor zudem erstmals zuhause.

Möhlin-Riburg/ACLI spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen BSC Old Boys (Platz 8). Zu diesem Spiel kommt es am 19. September (20.00 Uhr, Sportzentrum Steinli, Möhlin).

Telegramm: FC Wallbach-Zeiningen - FC Möhlin-Riburg/ACLI 4:2 (1:1) - Buhnacker, Wallbach – Tore: 20. Florian Guarda 1:0. 38. Lorenzo Virvigli 1:1. 56. Florian Guarda 2:1. 71. Tobias Thommen 3:1. 79. Tobias Thommen 4:1. 81. Adrian Matic 4:2. – Wallbach: Autino Nico, Jegge Simon, Schärer Manuel, Haugg Kevin, Steck Sylvain, Hunkeler Yannik, Thommen Tobias, Guarda Florian, Guarda Dario, Guarda Benjamin, Guarda Manuel. – Möhlin-Riburg/ACLI: Amsler Manuel, Bislimi Granit, Markovic Dajan, Kaufmann Joshua, Calcaterra Massimo, Bogujevci Dardan, Haxhijaha Enis, Markovic Marko, Krasniqi Gzim, Kym Thomas, Virvigli Lorenzo. – Verwarnungen: 47. Dajan Markovic, 53. Granit Bislimi, 91. Dardan Bogujevci – Ausschluss: 51. Timo Kaufmann.

Tabelle: 1. FC Wallbach-Zeiningen 5 Spiele/13 Punkte (16:11). 2. FC Concordia Basel 4/12 (16:1), 3. FC Dardania 5/9 (14:15), 4. FC Möhlin-Riburg/ACLI 5/9 (13:10), 5. AS Timau Basel 5/7 (11:9), 6. SV Muttenz 5/7 (13:14), 7. FC Reinach 5/7 (10:13), 8. BSC Old Boys 4/6 (8:8), 9. FC Birsfelden 4/6 (7:9), 10. FC Black Stars 5/4 (12:13), 11. FC Gelterkinden 5/4 (4:8), 12. FC Pratteln 5/4 (17:17), 13. FC Aesch 5/4 (6:14), 14. FC Laufen 4/2 (7:12).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 15:09 Uhr.