2. LIGA: Überraschungssieg für Möhlin-Riburg/ACLI gegen Muttenz – Lorenzo Virvigli trifft viermal

Überraschung bei Möhlin-Riburg/ACLI gegen Muttenz: Der Tabellenzwölfte (Möhlin-Riburg/ACLI) hat am Dienstag zuhause den Tabellenfünften klar 7:2 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Auf dem Weg zum ungefährdeten Sieg erzielte Möhlin-Riburg/ACLI vier seiner Tore in den ersten 45 Minuten, drei kamen in der zweiten Halbzeit dazu. Muttenz waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:1 (6. Minute) und zum 2:4 (23. Minute).

Matchwinner für Möhlin-Riburg/ACLI war Lorenzo Virvigli, der gleich viermal traf. Die weiteren Torschützen für Möhlin-Riburg/ACLI waren: Thomas Kym (2 Treffer) und Enis Haxhijaha (1 Treffe.) die Torschützen für Muttenz waren: Robin Hänggi und Marco Palmieri.

Bei Muttenz sah Foti Kamdem Alex Joel (37.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Marc Dinkel (47.), Nicola Zogg (67.) und Arlind Alioski (75.). Keine einzige Karte erhielt Möhlin-Riburg/ACLI.

Möhlin-Riburg/ACLI machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit zwölf Punkten auf Rang 9. Möhlin-Riburg/ACLI hat bisher viermal gewonnen und sechsmal verloren.

Für Möhlin-Riburg/ACLI geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Birsfelden (Platz 5) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (24. Oktober) (17.00 Uhr, Sternenfeld, Birsfelden).

Mit der Niederlage rückt Muttenz in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 16 Punkten neu Platz 6. Nach zwei Siegen in Serie verliert Muttenz erstmals wieder. Muttenz verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Muttenz zuhause mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Dardania. Das Spiel findet am Samstag (24. Oktober) statt (17.00 Uhr, Sportplatz Margelacker, Muttenz).

Telegramm: FC Möhlin-Riburg/ACLI - SV Muttenz 7:2 (4:2) - Sportzentrum Steinli, Möhlin – Tore: 3. Thomas Kym 1:0. 6. Marco Palmieri 1:1. 13. Lorenzo Virvigli 2:1. 16. Lorenzo Virvigli 3:1. 20. Lorenzo Virvigli 4:1. 23. Robin Hänggi 4:2. 74. Thomas Kym 5:2. 76. Lorenzo Virvigli 6:2. 78. Enis Haxhijaha 7:2. – Möhlin-Riburg/ACLI: Amsler Manuel, Gegaj Besfort, Bogujevci Dardan, Kaufmann Joshua, Calcaterra Massimo, Haxhijaha Enis, Markovic Marko, Schmid Philipp, Kym Thomas, Merz Patrizio, Virvigli Lorenzo. – Muttenz: Kamber Maurice, Moren Patrick, Foti Kamdem Alex Joel, Zogg Nicola, Palmieri Marco, Alioski Arlind, Minnig Loris, Dinkel Marc, Pala Alperen, Hänggi Robin, Salihu Valdrin. – Verwarnungen: 47. Marc Dinkel, 67. Nicola Zogg, 75. Arlind Alioski – Ausschluss: 37. Foti Kamdem Alex Joel.

Tabelle: 1. FC Concordia Basel 10 Spiele/30 Punkte (44:9). 2. FC Dardania 9/18 (24:21), 3. FC Reinach 10/17 (27:23), 4. FC Wallbach-Zeiningen 10/17 (24:26), 5. FC Birsfelden 10/17 (16:18), 6. SV Muttenz 10/16 (29:25), 7. FC Pratteln 10/13 (26:24), 8. FC Aesch 10/12 (19:23), 9. FC Möhlin-Riburg/ACLI 10/12 (24:29), 10. FC Gelterkinden 10/11 (14:18), 11. AS Timau Basel 9/10 (19:20), 12. FC Black Stars 10/10 (23:27), 13. BSC Old Boys 10/9 (17:25), 14. FC Laufen 10/6 (16:34).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 21.10.2020 18:26 Uhr.