3. LIGA, GRUPPE 1: Aussenseiter Gelterkinden gewinnt gegen Rheinfelden – Später Siegtreffer durch Marco Erny

Gelterkinden hat am Mittwoch gegen Rheinfelden die Überraschung geschafft: Die zehntplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das viertklassierte Team 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Nach torlosen 71 Minuten ging die Post in der Schlussphase so richtig ab: Das erste Tor der Partie fiel für Gelterkinden: Richard Wipf brachte seine Mannschaft in der 71. Minute 1:0 in Führung. In der 77. Minute traf Aaron Ammann für Rheinfelden zum 1:1-Ausgleich. In den Schlussminuten machte Marco Erny alles klar. Sein Treffer in der 82. Minute zum 2:1 sicherte Gelterkinden den Sieg.

Bei Gelterkinden erhielten Alexander Thommen (85.) und Marco Erny (87.) eine gelbe Karte. Bei Rheinfelden erhielten Marco Kurpanik (52.) und Lucas Berger (67.) eine gelbe Karte.

Gelterkinden machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit 16 Punkten auf Rang 7. Gelterkinden hat bisher fünfmal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Gelterkinden spielt zum nächsten Mal auswärts gegen SC Binningen (Platz 4). Das Spiel findet am Samstag (31. Oktober) statt (18.15 Uhr, Spiegelfeld, Binningen).

Nach der Niederlage büsst Rheinfelden zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 16 Punkten auf Rang 6. Rheinfelden hat bisher fünfmal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Rheinfelden in einem Heimspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 13.-platzierte SC Dornach. Diese Begegnung findet am Samstag (31. Oktober) statt (18.00 Uhr, Im Schiffacker, Rheinfelden).

Telegramm: FC Gelterkinden - FC Rheinfelden 2:1 (0:0) - Wolfstiege, Gelterkinden – Tore: 71. Richard Wipf 1:0. 77. Aaron Ammann 1:1. 82. Marco Erny 2:1. – Gelterkinden: Lüthy Jannis, Ahmeti Leutrim, Dalhäuser Lars, Thommen Alexander, Rauch Toni, Wipf Richard, Hänggi Joël, Martin Peppino, Hammernick Fabio, Arnold Yves, Erny Marco. – Rheinfelden: Rua Raphael, Seiler Simon, Berger Lucas, Wittmer Mark, Kurpanik Marco, Menzinger Nick, Oehen Severin, Kljucevic Matej, Zera Jusuf, Hasani Levent, Ammann Nils. – Verwarnungen: 52. Marco Kurpanik, 67. Lucas Berger, 85. Alexander Thommen, 87. Marco Erny.

Tabelle: 1. SV Sissach 10 Spiele/28 Punkte (35:15). 2. US Olympia 1963 11/26 (33:7), 3. FC Stein 11/19 (39:30), 4. SC Binningen 11/17 (35:28), 5. FC Lausen 72 10/16 (26:22), 6. FC Rheinfelden 11/16 (29:23), 7. FC Gelterkinden 11/16 (17:29), 8. FC Liestal 10/15 (27:30), 9. FC Schwarz-Weiss a 10/15 (31:19), 10. FC Breitenbach 10/14 (27:22), 11. NK Posavina 11/8 (21:39), 12. FC Arlesheim 9/6 (25:34), 13. SC Dornach 10/6 (16:33), 14. FC Aesch 11/4 (19:49).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 29.10.2020 00:34 Uhr.