3. LIGA, GRUPPE 1: Dornach gewinnt erstmals beim Spiel gegen NK Posavina

Dornach hat am Sonntag zuhause NK Posavina besiegt und hat damit im vierten Spiel den ersten Sieg der Saison gefeiert. Das Resultat lautete 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Mladen Rajic eröffnete in der 16. Minute das Skore, als er für NK Posavina das 1:0 markierte. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 25, als Kim Rudin für Dornach erfolgreich war. Das Tor von Matyas Bartha in der 47. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Dornach.

Gleichstand stellte Marijo Mrkonjic durch seinen Treffer für NK Posavina in der 77. Minute her. Kim Rudin brachte Dornach 3:2 in Führung (82. Minute). Das letzte Tor der Partie fiel in der 97. Minute, als Matyas Bartha für Dornach auf 4:2 erhöhte.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Dornach sah Kim Rudin (84.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Bruno Müller (33.), Andreas Brechbühler (55.) und Kim Rudin (84.). Gelbe Karten gab es bei NK Posavina für Nikola Caktas (34.) und Dominik Bacic (65.).

In den bisherigen Spielen ist Dornach nicht aufgefallen mit einer besonders starken Offensive, beträgt der Tore-Schnitt doch 1.8. Das bedeutet, dass Dornach die zehntbeste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 11 mit durchschnittlich 3.5 zugelassenen Toren pro Spiel.

In der Tabelle verbessert sich Dornach von Rang 13 auf 11. Das Team hat drei Punkte. Dornach hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Dornach geht es auf fremdem Terrain gegen FC Gelterkinden (Platz 6) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 19. September (19.30 Uhr, Wolfstiege, Gelterkinden).

NK Posavina steht in der Tabelle neu auf Rang 12 (zuvor: 11). Das Team hat einen Punkt. NK Posavina hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Drei Spiele gingen verloren.

NK Posavina trifft im nächsten Spiel daheim auf FC Arlesheim (Platz 14). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am 19. September statt (20.00 Uhr, Einschlag, Reinach BL).

Telegramm: SC Dornach - NK Posavina 4:2 (1:1) - Sportanlage Gigersloch, Dornach – Tore: 16. Mladen Rajic 0:1. 25. Kim Rudin 1:1. 47. Matyas Bartha 2:1. 77. Marijo Mrkonjic 2:2. 82. Kim Rudin 3:2. 97. Matyas Bartha 4:2. – Dornach: Frommer Maurice, Di Grazia Andrea, Chavannes Tobias, Ditzler Dominik, Schröter Kilian, Berg Lukas, Amir Yosef, Gschwind Raul, Brechbühler Andreas, Bartha Matyas, Rudin Kim. – NK Posavina: Gavran Patrik, Piljic Alen, Jurakic Filip, Caktas Nikola, Bosnjak Ilija, Cicak Ante, Bacic Dominik, Rajic Mladen, Gudelj Antonio, Gregorovic Antonio, Mrkonjic Marijo. – Verwarnungen: 33. Bruno Müller, 34. Nikola Caktas, 55. Andreas Brechbühler, 65. Dominik Bacic, 84. Kim Rudin – Ausschluss: 84. Kim Rudin.

Tabelle: 1. SV Sissach 4 Spiele/12 Punkte (16:7). 2. SC Binningen 4/10 (16:9), 3. FC Lausen 72 4/10 (14:8), 4. FC Rheinfelden 4/10 (14:4), 5. US Olympia 1963 4/9 (11:3), 6. FC Gelterkinden 4/6 (7:11), 7. FC Breitenbach 4/5 (13:11), 8. FC Schwarz-Weiss a 4/5 (12:9), 9. FC Stein 4/5 (14:10), 10. FC Liestal 4/3 (7:17), 11. SC Dornach 4/3 (7:14), 12. NK Posavina 4/1 (5:10), 13. FC Aesch 4/0 (4:17), 14. FC Arlesheim 4/0 (10:20).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 19:57 Uhr.