3. LIGA, GRUPPE 1: Lausen setzt Siegesserie auch gegen Aesch fort

Lausen setzt seine Siegesserie auch gegen Aesch fort. Das 5:2 zuhause bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Lausen dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 10. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 3:1 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Lausen noch auf 5:2. Aesch waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:3 (38. Minute) und zum 2:3 (50. Minute).

Die Torschützen für Lausen waren: Alessio Marra (2 Treffer), Jan Gysin (1 Treffer), Emanuele Papale (1 Treffer) und Elias Küng (1 Treffer). Die Torschützen für Aesch waren: Robin Schaub und Nico Fruncillo.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Aesch für Mirco Plozza (85.) und Nico Bitto (89.). Eine Verwarnung gab es für Lausen, nämlich für Alessio Marra (72.).

Lausen hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Die total 11 Tore in drei Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.7 Toren pro Match.

Die Abwehr von Aesch kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 5 (Rang 13).

In der Tabelle liegt Lausen weiterhin auf Rang 2. Das Team hat neun Punkte. Lausen feiert mit dem Sieg gegen Aesch bereits den dritten Sieg der Saison. Das Team hat zweimal zuhause und einmal auswärts gewonnen. Verloren hat das Team noch nie.

Lausen spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Schwarz-Weiss a (Platz 6). Diese Begegnung findet am 12. September statt (17.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Aesch liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 13. Das Team hat null Punkte. Aesch muss bereits die dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Das Team hat noch nie gewonnen. Einmal verlor Aesch zuhause und zweimal auswärts.

Für Aesch geht es daheim gegen US Olympia 1963 (Platz 8) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 13. September (13.00 Uhr, Löhrenacker, Aesch).

Telegramm: FC Lausen 72 - FC Aesch 5:2 (3:1) - Bifang, Lausen – Tore: 10. Jan Gysin 1:0. 11. Elias Küng 2:0. 31. Alessio Marra 3:0. 38. Nico Fruncillo 3:1. 50. Robin Schaub 3:2. 91. Emanuele Papale 4:2. 99. Alessio Marra 5:2. – Lausen: Bürgin Micha, Crimi Antonino, Jnglin Manuel, Wilhelm Cedric, De Paola Ivan, Gadzic Nikola, Gysin Jan, Dobric Aleksandar, Marra Alessio, Gurri Saverio, Küng Elias. – Aesch: Bitto Nico, Sutter Robin, Spinnler Beat, Ritschard Marc Luca, Correia Filipe José, Schnell Tobias, Abdel Malak Silvan, Volpe Sascha, Schaub Robin, Plozza Mirco, Fruncillo Nico. – Verwarnungen: 72. Alessio Marra, 85. Mirco Plozza, 89. Nico Bitto.

Tabelle: 1. SC Binningen 3 Spiele/9 Punkte (13:6). 2. FC Lausen 72 3/9 (11:5), 3. SV Sissach 3/9 (12:4), 4. FC Rheinfelden 3/7 (11:3), 5. FC Gelterkinden 3/6 (6:5), 6. FC Schwarz-Weiss a 3/4 (9:6), 7. FC Breitenbach 3/4 (10:8), 8. US Olympia 1963 2/3 (6:3), 9. FC Liestal 3/3 (6:14), 10. FC Stein 3/2 (8:9), 11. NK Posavina 3/1 (3:6), 12. SC Dornach 2/0 (3:9), 13. FC Aesch 3/0 (4:15), 14. FC Arlesheim 3/0 (7:16).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 19:08 Uhr.