3. LIGA, GRUPPE 2: Rossoneri bezwingt Schwarz-Weiss

Rossoneri behielt im Spiel gegen Schwarz-Weiss am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 2:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Bereits in der 20. Minute traf Leandro Stasi zum 1:0. In der 71. Minute erhöhte Leonardo Tufilli auf 2:0 für Rossoneri.

Bei Rossoneri sah Necati Türkyilmaz (90.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Rossoneri weitere vier gelbe Karten. Schwarz-Weiss behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

In der Tabelle verbessert sich Rossoneri von Rang 10 auf 6. Das Team hat sechs Punkte. Rossoneri hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren. Rossoneri konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Auf Rossoneri wartet im nächsten Spiel das fünftplatzierte Team FC Reinach, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am 19. September (19.45 Uhr, Fiechten, Reinach).

Schwarz-Weiss rutscht in der Tabelle von Rang 12 auf 14. Das Team hat einen Punkt. Schwarz-Weiss hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Drei Spiele gingen verloren.

Schwarz-Weiss trifft im nächsten Spiel daheim auf FC Türkgücü Basel (Platz 13). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Die Partie findet am 19. September statt (17.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Telegramm: AC Rossoneri - FC Schwarz-Weiss b 2:0 (1:0) - Bifang, Lausen – Tore: 20. Leandro Stasi 1:0. 71. Leonardo Tufilli 2:0. – Rossoneri: Savic Steven, Ledda Gavino, Quaranta Davide, Hashem Shahir, Tettey David, Andreano Francesco, Rügge Marc, Branca Davide, Tufilli Leonardo, Stasi Leandro, Lukic Jelenko. – Schwarz-Weiss: Lampart Luc, Behringer Simon, Müller Mischa David, Stricker Jan, Rüdisüli Thomas, Noti Michel, Thommen Stefan, Ledermann Marco, Wyss Vinzenz, Gusset Silas, Mindel Dominique. – Verwarnungen: 41. Jelenko Lukic, 77. Francesco Andreano, 80. Arlind Rrahmani, 88. Necati Türkyilmaz – Ausschluss: 90. Necati Türkyilmaz.

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 3 Spiele/9 Punkte (14:3). 2. FC Therwil 3/9 (14:4), 3. FC Oberwil 4/9 (13:7), 4. SC Münchenstein 4/9 (8:4), 5. FC Reinach 3/7 (6:4), 6. AC Rossoneri 4/6 (9:13), 7. BCO Alemannia Basel 3/4 (10:11), 8. SV Muttenz 4/4 (12:11), 9. FC Münchenstein 4/4 (6:10), 10. FC Allschwil 3/3 (7:10), 11. FC Concordia Basel 4/3 (3:9), 12. FC Oberdorf 4/2 (6:9), 13. FC Türkgücü Basel 3/1 (7:15), 14. FC Schwarz-Weiss b 4/1 (6:11).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 06:26 Uhr.