3. LIGA, GRUPPE 2: SC Münchenstein siegt gegen Alemannia Basel

SC Münchenstein gewinnt am Samstag zuhause gegen Alemannia Basel 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Aid Maliqi eröffnete in der 28. Minute das Skore, als er für SC Münchenstein das 1:0 markierte. In der 48. Minute traf Dénes Zoltan Kövi ins eigene Gehäuse. Damit lag SC Münchenstein mit zwei Toren im Vorsprung. Ali Elmali baute in der 63. Minute die Führung für SC Münchenstein weiter aus (3:0). In der 65. Minute sorgte Luzius Döbelin noch für Resultatkosmetik für Alemannia Basel. Er traf zum 1:3-Schlussstand.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei SC Münchenstein für Berat Kaya (53.) und Ali Elmali (87.). Eine Verwarnung gab es für Alemannia Basel, nämlich für Kevin Wirz (56.).

In der Abwehr gehört SC Münchenstein zu den Besten: Im Schnitt lässt das Team 1.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach sechs Spielen, in denen die Defensive 7 Tore hinnehmen musste (Rang 1).

Zahlreiche Gegentore sind für Alemannia Basel ein relativ häufiges Phänomen. Die total 17 Gegentore in sechs Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.8 Toren pro Match (Rang 13).

SC Münchenstein rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 13 Punkten liegt das Team auf Rang 2. SC Münchenstein hat bisher viermal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft SC Münchenstein auf fremdem Terrain auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das elftplatzierte FC Schwarz-Weiss b. Das Spiel findet am 4. Oktober statt (15.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Nach der Niederlage büsst Alemannia Basel einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit acht Punkten auf Rang 7. Alemannia Basel hat je zweimal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Alemannia Basel spielt in der nächsten Partie daheim gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Oberdorf (Rang 13). Die Partie findet am 4. Oktober statt (11.00 Uhr, Hörnli, Basel).

Telegramm: SC Münchenstein - BCO Alemannia Basel 3:1 (1:0) - Sportplatz Au, Münchenstein – Tore: 28. Aid Maliqi 1:0. 48. Eigentor (Dénes Zoltan Kövi) 2:0.63. Ali Elmali 3:0. 65. Luzius Döbelin 3:1. – Münchenstein SC: Kaya Serkan, Balcin Cihan, Satilmis Gürkan, Yayla Cihan, Khouda Youssef, Gashi Eduard, Elmas Ersin, Oytun Oguzhan, Gözükara Hüseyin, Elmali Ali, Maliqi Aid. – Alemannia Basel: Wagner Adrian, Gallmann Simon, Kövi Dénes Zoltan, Wirz Kevin, Brisevac Josip, Bortolussi Noah, Von Rohr David, Boulahdid Nabil Nacer, Döbelin Luzius, Mohammadi Yasin, Heitz Nicholas. – Verwarnungen: 53. Berat Kaya, 56. Kevin Wirz, 87. Ali Elmali.

Tabelle: 1. FC Oberwil 6 Spiele/15 Punkte (19:8). 2. SC Münchenstein 6/13 (13:7), 3. FC Therwil 6/11 (19:10), 4. FC Reinach 5/10 (8:6), 5. FC Amicitia Riehen 5/10 (16:9), 6. AC Rossoneri 5/9 (10:13), 7. BCO Alemannia Basel 6/8 (17:17), 8. FC Allschwil 5/7 (11:13), 9. SV Muttenz 6/7 (15:14), 10. FC Münchenstein 5/5 (7:11), 11. FC Schwarz-Weiss b 5/4 (12:13), 12. FC Concordia Basel 5/3 (4:11), 13. FC Oberdorf 6/3 (8:12), 14. FC Türkgücü Basel 5/1 (10:25).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 15:03 Uhr.