3. Liga, Gruppe 2
Deutlicher 6:1-Sieg für Stein gegen Alkar

Sieg für Stein: Gegen Alkar gewinnt das Team am Samstag zuhause 6:1.

Drucken
(chm)

Drei seiner Tore schoss Stein in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit.

Alkar war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 44. Minute zum zwischenzeitlichen 1:3.

Die Torschützen für Stein waren: Mateo Caktas (2 Treffer), Nicola Weiss (1 Treffer), Michael Weiss (1 Treffer), Fabian Hug (1 Treffer) und Dominic Peyer (1 Treffer). Einziger Torschütze für Alkar war: Miro Dujmovic (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Alkar erhielten Petar Pavicic (28.) und David Vidovic (84.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Stein, Michael Weiss (62.) kassierte sie.

In seiner Gruppe hat Stein den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Durchschnittlich trifft die Offensive 3.4 Mal pro Partie.

Die Abwehr von Alkar kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 36 Gegentore in zwölf Spielen bedeuten einen Schnitt von 3 Toren pro Match (Rang 12).

Stein machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 13 Punkten auf Rang 10. Stein hat bisher viermal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Stein spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Allschwil (Platz 8). Diese Begegnung findet am 7. November statt (13.00 Uhr, Im Brüel, Allschwil,).

Mit der Niederlage rückt Alkar in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 14 Punkten neu Platz 9. Alkar hat bisher viermal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Alkar geht es zuhause gegen NK Posavina (Platz 14) weiter. Das Spiel findet am 7. November statt (15.00 Uhr, Sportanlagen St. Jakob, Basel).

Telegramm: FC Stein - NK Alkar 6:1 (3:1) - Bustelbach, Stein – Tore: 21. Mateo Caktas 1:0. 26. Nicola Weiss 2:0. 35. Mateo Caktas 3:0. 44. Miro Dujmovic 3:1. 64. Michael Weiss 4:1. 67. Fabian Hug 5:1. 87. Dominic Peyer 6:1. – Stein: Marco Schlatter, Daniel Lovric, Nikola Caktas, Silvan Ackermann, Jan-Arjen Van Heel, Mateo Caktas, Nicola Weiss, Kreshnik Muja, Luca Gränacher, Michael Weiss, Fabian Hug. – Alkar: Muemin Sert, Petar Pavicic, Miro Dujmovic, Ivan Vukelja, Josip Tunjic, David Vidovic, Ivan Vidovic, Antun Hrskanovic, Zdravko Vukoja, Daniel Dujmovic, Zeljko Madzarevic. – Verwarnungen: 28. Petar Pavicic, 62. Michael Weiss, 84. David Vidovic.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Lausen 72 - FC Allschwil 1:2, FC Liestal - FC Rheinfelden 2:1, FC Stein - NK Alkar 6:1, NK Posavina - AS Timau Basel 1:5

Tabelle: 1. AS Timau Basel 11 Spiele/28 Punkte (45:18). 2. FC Schwarz-Weiss a 11/24 (34:19), 3. FC Liestal 12/23 (38:23), 4. FC Rheinfelden 12/22 (29:21), 5. FC Münchenstein 11/20 (36:31), 6. FC Reinach 11/15 (27:27), 7. FC Lausen 72 12/15 (29:25), 8. FC Allschwil 12/14 (26:28), 9. NK Alkar 12/14 (28:36), 10. FC Stein 11/13 (37:31), 11. SC Münchenstein 11/12 (15:27), 12. SV Muttenz 11/12 (17:26), 13. FC Amicitia Riehen 11/7 (20:41), 14. NK Posavina 12/7 (18:46).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 07:02 Uhr.

Aktuelle Nachrichten