4. Liga, Gruppe 2
Klarer Favoritensieg bei Nordstern gegen Atletico Basel

Sieg für den Tabellenzweiten: Nordstern lässt am Sonntag auswärts beim 3:0 gegen Atletico Basel (Rang 9) nichts anbrennen.

Drucken
(chm)

In der 6. Minute war es an Euron Beqiri, Nordstern 1:0 in Führung zu bringen. Nordstern baute in der 38. Minute die Führung weiter aus: Torschütze war erneut Euron Beqiri. Rrezart Agushi schoss das 3:0 (53. Minute) für Nordstern und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Nordstern für Resul Demiri (12.), Arbin Kurtaj (40.) und Nicolas Ehifoh (58.). Atletico Basel blieb ohne Karte.

Dass Nordstern viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen elf Spielen hat Nordstern durchschnittlich 3.8 Treffer pro Partie erzielt. Statistisch gesehen hat das Team die viertbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 1 mit durchschnittlich 1.5 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Atletico Basel kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 38 Gegentore in elf Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.5 Toren pro Match (Rang 10).

Nordstern bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. 27 Punkte bedeuten Rang 2. Für Nordstern ist es der zweite Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Nordstern nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel auf FC Arlesheim (Platz 4). Das Spiel findet am 20. März statt ( Uhr, In den Widen, Arlesheim).

Für Atletico Basel hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 9. Atletico Basel hat bisher dreimal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Atletico Basel spielt das nächste Spiel nach der Winterpause in einem Heimspiel gegen SC Basel Nord (Platz 12). Zu diesem Spiel kommt es am 20. März ( Uhr, Landauer, Basel).

Telegramm: FC Atletico Basel - FC Nordstern BS 0:3 (0:2) - Landauer, Basel – Tore: 6. Euron Beqiri 0:1. 38. Euron Beqiri 0:2. 53. Rrezart Agushi 0:3. – Atletico Basel: Marcel Laaser, Alexandre Humberto Maia do Nascimento, Avdyl Krasniqi, Franz Reichenbach, Talib Arifi, Dominik Ansmann, Vladimir Kolesár, Nenad Ilic, Carlos Hernando Segura Hurtado, Egzon Krasniqi, Lawen Suleiman. – Nordstern: Rouven Bernasconi, Muhamet Mustafa, Rrezart Agushi, Muhamet Iseni, Cédric Ernest Epoka Boyaba, Arbin Kurtaj, Euron Beqiri, Nicolas Ehifoh, Resul Demiri, Jonas Oser, Bujar Murati. – Verwarnungen: 12. Resul Demiri, 40. Arbin Kurtaj, 58. Nicolas Ehifoh.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Ferad - SC Steinen Basel a 7:4, FC Atletico Basel - FC Nordstern BS 0:3, FC Laufen b - SV Muttenz 3:3, FC Srbija 1968 - SC Basel Nord 2:1

Tabelle: 1. SC Binningen a 11 Spiele/28 Punkte (43:16). 2. FC Nordstern BS 11/27 (42:16), 3. FC Ferad 11/24 (59:33), 4. FC Arlesheim 11/23 (46:23), 5. FC Laufen b 11/18 (20:17), 6. FC Srbija 1968 11/13 (17:37), 7. FC Birsfelden 11/12 (27:29), 8. SC Steinen Basel a 11/10 (27:35), 9. FC Atletico Basel 11/10 (27:38), 10. SV Muttenz 11/9 (21:33), 11. FC Polizei Basel 11/8 (28:56), 12. SC Basel Nord 11/7 (20:44).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 23:20 Uhr.

Aktuelle Nachrichten