2. LIGA, GRUPPE 1: Rheineck verliert gegen Seriensieger Au-Berneck 05

Au-Berneck 05 setzt seine Siegesserie auch gegen Rheineck fort. Das 3:2 auswärts am Samstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Rheineck ging zunächst in Führung, als Ernis Spahiu in der 7. Minute traf. Dann glich aber Ricardas Baklanovas (38.) für Au-Berneck 05 aus. Raoul Marino in der 45. Minute und Burhan Yilmaz in der 49. Minute brachten Au-Berneck 05 sodann 3:1 in Führung. In der Schlussphase kam Rheineck noch auf 2:3 heran. Lendim Ibrahimi war verantwortlich für den Anschlusstreffer in der 88. Minute. Für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr.

Im Spiel gab es total zehn Karten. Bei Rheineck gab es gleich zwei rote Karten, und zwar für Lendim Ibrahimi (93.) und Klainti Tsalekou (93.). Ausserdem gab es bei Rheineck weitere fünf gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Au-Berneck 05 für Sarujan Pirabakaran (43.), Doriano Telatin (61.) und Rolf Räth (93.).

Zahlreiche Gegentore sind für Rheineck ein relativ häufiges Phänomen. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3 (Rang 12).

Au-Berneck 05 machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 14 Punkten auf Rang 3. Au-Berneck 05 hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Au-Berneck 05 geht es zuhause gegen FC Montlingen 1 (Platz 6) weiter. Die Partie findet am 25. Oktober statt (14.00 Uhr, Degern, Au).

Rheineck verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Rheineck hat bisher noch nie gewonnen. Zweimal spielte das Team unentschieden. Fünf Spiele gingen verloren.

Mit dem fünftplatzierten FC Ruggell 1 kriegt es Rheineck als nächstes auswärts mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (21. Oktober) (20.00 Uhr, Freizeitpark Widau, Ruggell).

Telegramm: FC Rheineck 1 - FC Au-Berneck 05 1 2:3 (1:2) - Stapfenwies, Rheineck – Tore: 7. Ernis Spahiu 1:0. 38. Ricardas Baklanovas 1:1. 45. Raoul Marino 1:2. 49. Burhan Yilmaz 1:3. 88. Lendim Ibrahimi 2:3. – Rheineck: Tscherne Cédric, Hajrullahu Kushtrim, Chiarello Alessandro, Maliqi Flamur, Ibrahimi Blendard, Lakna Jetmir, Vasic Dalibor, Aliu Fatlum, Ibrahimi Lendim, Ibrahimi Blerim, Spahiu Ernis. – Au-Berneck 05: Jung Kevin, Niederl Daniel, Pirabakaran Purusoththaman, Kriebel Cédric, Pirabakaran Sarujan, Zivic Mario, Dierauer Tobias, Telatin Doriano, Yilmaz Burhan, Djelassi Emin, Baklanovas Ricardas. – Verwarnungen: 43. Sarujan Pirabakaran, 54. Klainti Tsalekou, 55. Alessandro Chiarello, 61. Doriano Telatin, 69. Fatlum Aliu, 75. Ernis Spahiu, 80. Blendard Ibrahimi, 93. Rolf Räth – Ausschlüsse: 93. Lendim Ibrahimi, 93. Klainti Tsalekou.

Tabelle: 1. FC Romanshorn 1 8 Spiele/18 Punkte (23:11). 2. FC Rorschach-Goldach 17 1 7/17 (26:7), 3. FC Au-Berneck 05 1 8/14 (12:12), 4. FC Mels 1 8/13 (20:18), 5. FC Ruggell 1 6/11 (10:6), 6. FC Montlingen 1 6/10 (14:12), 7. FC Vaduz 2 6/8 (10:11), 8. FC St. Margrethen 1 7/8 (11:12), 9. US Schluein Ilanz 1 7/7 (11:18), 10. FC Arbon 05 1 7/6 (11:18), 11. FC Altstätten 1 7/3 (10:18), 12. FC Rheineck 1 7/2 (6:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 00:19 Uhr.

Alle Details zur 2. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.

Hier finden Sie alles zum Ostschweizer Regionalfussball.