2. LIGA, GRUPPE 1: Romanshorn setzt Siegesserie auch gegen Vaduz fort

Romanshorn reiht Sieg an Sieg: Gegen Vaduz hat das Team am Freitag bereits den fünften Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Romanshorn: Vincenzo Zinnà brachte seine Mannschaft in der 18. Minute 1:0 in Führung. Mit seinem Tor in der 26. Minute brachte Manuel Keller Romanshorn mit zwei Treffern 2:0 in Führung. In der 51. Minute gelang Vaduz (Luka Tiganj) der Anschlusstreffer (1:2). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Kai Länzlinger in der 85. Minute. Er traf zum 3:1 für Romanshorn.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Kai Länzlinger von Romanshorn erhielt in der 81. Minute die gelbe Karte.

Die Offensive von Romanshorn hat bislang häufig überzeugt: In fünf Spielen hat sie total 19 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3.8 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 0.6 zugelassenen Toren pro Spiel.

Romanshorn verteidigt mit dem Sieg seine Tabellenführung. Das Team hat nach fünf Spielen 15 Punkte auf dem Konto. Romanshorn hat bisher immer gewonnen, nämlich fünfmal.

Romanshorn spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Rorschach-Goldach 17 1 (Platz 4). Diese Begegnung findet am 2. Oktober statt (20.00 Uhr, Weitenzelg, Romanshorn).

Vaduz rutscht in der Tabelle von Rang 6 auf 7. Das Team hat vier Punkte. Vaduz hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Vaduz spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Montlingen 1 (Platz 5). Die Partie findet am Dienstag (29. September) statt (20.00 Uhr, Kolbenstein, Montlingen).

Telegramm: FC Romanshorn 1 - FC Vaduz 2 3:1 (2:0) - Weitenzelg, Romanshorn – Tore: 18. Vincenzo Zinnà 1:0. 26. Manuel Keller 2:0. 51. Luka Tiganj 2:1. 85. Kai Länzlinger 3:1. – Romanshorn: Marolf Raphael, Häberli David, Ajvazaj Bahtjar, Lang Christian, Lieberherr Mike, Idrizi Fisnik, Spindler Nils, Sadiki Edonat, Keller Manuel, Zanetti Carlo, Zinnà Vincenzo. – Vaduz: Foser Gabriel, Birchmeier Noah, Hilti Jonas, Capozzi Giosue, Forrer Matti, Bajrami Nazmi, Giorlando Luca, Clasadonte Dario, Lüchinger Simon, Tiganj Luka, Schreiber Tim Patrik. – Verwarnungen: 81. Kai Länzlinger.

Tabelle: 1. FC Romanshorn 1 5 Spiele/15 Punkte (19:3). 2. FC Ruggell 1 4/10 (8:3), 3. FC Mels 1 5/10 (16:8), 4. FC Rorschach-Goldach 17 1 4/8 (11:6), 5. FC Montlingen 1 3/6 (9:4), 6. FC St. Margrethen 1 4/4 (5:7), 7. FC Vaduz 2 4/4 (5:7), 8. US Schluein Ilanz 1 4/4 (6:12), 9. FC Arbon 05 1 4/4 (6:11), 10. FC Au-Berneck 05 1 4/2 (2:8), 11. FC Rheineck 1 5/2 (4:16), 12. FC Altstätten 1 4/0 (6:12).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.09.2020 23:50 Uhr.