2. LIGA, GRUPPE 2: Erster Punkt für Wängi und Sirnach nach Unentschieden

Das Resultat zwischen Wängi und Sirnach lautet 2:2. Für beide Teams war es das zweite Spiel der Saison.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor fiel in der 2. Minute, als Silvano De Carvalho Teixeira für Sirnach traf.

Allerdings hielt die Führung nicht für lange. Wängi glich nur neun Minuten später durch Oliver Burgermeister aus. Eine Minute später lag das Team dann sogar in Führung. Torschütze war Dario Bommer. Der Ausgleich für Sirnach zum 2:2 fiel spät durch Silvano De Carvalho Teixeira. Er war in der 89. Minute erfolgreich. Für den Torschützen war es der zweite Treffer der Partie.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Pascal Holenstein von Wängi erhielt in der 86. Minute die gelbe Karte.

Wängi steht mit einem Punkt auf Rang 9. Wängi spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Linth 04 2. Die Partie findet am 6. September statt (14.00 Uhr, Allmeind Niederurnen, Niederurnen).

Sirnach liegt nach Spiel 2 mit einem Punkt auf Rang 10. Sirnach trifft im nächsten Spiel daheim auf das stark gestartete Team FC Eschenbach 1. Die Partie findet am 6. September statt (11.00 Uhr, Kett, Sirnach).

Telegramm: FC Wängi 1 - FC Sirnach 1 2:2 (2:1) - Grosswies, Wängi – Tore: 2. Silvano De Carvalho Teixeira 0:1. 11. Oliver Burgermeister 1:1. 12. Dario Bommer 2:1. 89. Silvano De Carvalho Teixeira 2:2. – Waengi: Meiler Roman, Lazarevic Aleksandar, Tuchschmid Matthias, Sandmeier Stefan, Holenstein Dominic, Holenstein Pascal, Burgermeister Oliver, Bommer Dario, Böhi Simon, Tedesco Gianluca, Schneider Michael. – Sirnach: Martic Josip, Braun Thomas, Correia Simoes Ruben Miguel, Velickovic Dalibor, Martic Dario, Ciraci Alessio, Etemi Safet, Mujkanovic Aldin, De Carvalho Teixeira Silvano, Ciraci Simone, de Oliveira Cardoso Bruno Filipe. – Verwarnungen: 86. Pascal Holenstein.

Alle Spiele der Runde: FC Winkeln SG 1 - FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 1:2, FC Schmerikon 1 - FC Wattwil Bunt 1929 1 3:0, FC Wängi 1 - FC Sirnach 1 2:2, FC Uzwil 2 - SC Bronschhofen 1 3:1

Tabelle: 1. FC Schmerikon 1 2 Spiele/6 Punkte (6:0). 2. FC Abtwil-Engelburg 1 1/3 (3:0), 3. FC Eschenbach 1 1/3 (5:3), 4. FC Linth 04 2 1/3 (1:0), 5. FC Frauenfeld 1 1/3 (3:1), 6. FC Uzwil 2 2/3 (3:2), 7. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 2/3 (3:3), 8. SC Bronschhofen 1 2/3 (3:4), 9. FC Wängi 1 2/1 (2:5), 10. FC Sirnach 1 2/1 (3:5), 11. FC Wattwil Bunt 1929 1 2/0 (3:8), 12. FC Winkeln SG 1 2/0 (1:5).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur Liga finden Sie auf der Seite des OFV.