2. LIGA, GRUPPE 2: Frauenfeld gewinnt klar gegen Linth

Frauenfeld siegt zuhause 5:2 gegen Linth im zweiten Spiel der Saison.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Frauenfeld dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 1. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 3:1 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Frauenfeld noch auf 5:2. Linth waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:1 (2. Minute) und zum 2:5 (76. Minute).

Die Torschützen für Frauenfeld waren: Yannic Kälin (2 Treffer), Max Ammann (2 Treffer) und Christian Maag (1 Treffer). Die Torschützen für Linth waren: Nikola Rikic und Luke Schindler.

Gelbe Karten gab es bei Frauenfeld für Yannic Kälin (37.) und Ronnie Thomas Francisco Diaz (92.). Gelbe Karten gab es bei Linth für Nebojsa Miljic (37.) und Michelangelo Vita (78.).

Nach dem zweiten Spiel steht Frauenfeld mit sechs Punkten auf dem zweiten Rang. Frauenfeld spielt zum nächsten Mal auswärts gegen SC Bronschhofen 1. Die Partie findet am 5. September statt (17.00 Uhr, Ebnet Bronschhofen, Bronschhofen).

Linth liegt nach Spiel 2 mit drei Punkten auf Rang 6. Für Linth geht es zuhause gegen FC Wängi 1 weiter. Die Partie findet am 6. September statt (14.00 Uhr, Allmeind Niederurnen, Niederurnen).

Telegramm: FC Frauenfeld 1 - FC Linth 04 2 5:2 (3:1) - Kleine Allmend, Frauenfeld – Tore: 1. Max Ammann 1:0. 2. Luke Schindler 1:1. 13. Christian Maag 2:1. 44. Yannic Kälin 3:1. 50. Max Ammann 4:1. 62. Yannic Kälin 5:1. 76. Nikola Rikic 5:2. – Frauenfeld: Bretscher Pascal, Francisco Diaz Ronnie Thomas, Angst Marius, Pasina Leandro, Brechbühl Marcel, Ruch Luca, Maag Christian, Mlinaric Denis, Stalder Sandro, Ammann Max, Kälin Yannic. – Linth: Lo Russo Lorenzo, Brunner Urban, Miljic Nebojsa, Abdi Azem, Fragapane Francesco, Schindler Luke, Contardi Angelo, Baumhackl Domingo, Gössi Adrian, Redzepi Florind, Langer Noël. – Verwarnungen: 37. Yannic Kälin, 37. Nebojsa Miljic, 78. Michelangelo Vita, 92. Ronnie Thomas Francisco Diaz.

Alle Spiele der Runde: FC Winkeln SG 1 - FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 1:2, FC Schmerikon 1 - FC Wattwil Bunt 1929 1 3:0, FC Wängi 1 - FC Sirnach 1 2:2, FC Uzwil 2 - SC Bronschhofen 1 3:1, FC Frauenfeld 1 - FC Linth 04 2 5:2

Tabelle: 1. FC Schmerikon 1 2 Spiele/6 Punkte (6:0). 2. FC Frauenfeld 1 2/6 (8:3), 3. FC Abtwil-Engelburg 1 1/3 (3:0), 4. FC Eschenbach 1 1/3 (5:3), 5. FC Uzwil 2 2/3 (3:2), 6. FC Linth 04 2 2/3 (3:5), 7. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 2/3 (3:3), 8. SC Bronschhofen 1 2/3 (3:4), 9. FC Wängi 1 2/1 (2:5), 10. FC Sirnach 1 2/1 (3:5), 11. FC Wattwil Bunt 1929 1 2/0 (3:8), 12. FC Winkeln SG 1 2/0 (1:5).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur Liga finden Sie auf der Seite des OFV.