2. LIGA, GRUPPE 2: Kein Sieger bei Sirnach und Eschenbach

Im Spiel zwischen Sirnach und Eschenbach hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 4:4.

Drucken
Teilen
(chm)

Sirnach geriet zweimal in Rückstand, war selbst nie in Führung, aber holte sich dank dem Ausgleich in der 74. Minute doch noch einen Punkt.

Nach jedem der zwei Führungstore von Eschenbach glich Sirnach direkt wieder aus. Zuletzt ging Eschenbach durch Robert Stojanov in der 53. Minute 3:2 in Führung. Es war ein Elfmeter. Das letzte Tor der Partie und somit den Ausgleich der Partie schoss Dalibor Velickovic (74. Minute) für Sirnach.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Sirnach für Igor Kojic (37.) und Alessio Ciraci (67.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Eschenbach, Timon Keller (93.) kassierte sie.

Sirnach liegt nach Spiel 3 mit zwei Punkten auf Rang 10. Das nächste Spiel trägt Sirnach auswärts gegen das stark gestartete Team FC Schmerikon 1 aus. Diese Begegnung findet am 12. September statt (17.00 Uhr, Allmeind Schmerikon, Schmerikon).

Eschenbach steht mit vier Punkten auf Rang 6. Eschenbach spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Linth 04 2. Diese Begegnung findet am 13. September statt (16.00 Uhr, Eschewies, Eschenbach).

Telegramm: FC Sirnach 1 - FC Eschenbach 1 4:4 (2:2) - Kett, Sirnach – Tore: 3. Robert Stojanov 0:1. 14. Andreas Müller 0:2. 24. Bruno Filipe de Oliveira Cardoso 1:2. 30. Silvano De Carvalho Teixeira 2:2. 53. Robert Stojanov (Penalty) 2:3.57. André Hefti 2:4. 62. Simone Ciraci 3:4. 74. Dalibor Velickovic 4:4. – Sirnach: Martic Josip, Braun Thomas, Correia Simoes Ruben Miguel, Kojic Igor, Velickovic Dalibor, de Oliveira Cardoso Bruno Filipe, Ciraci Alessio, De Assuncao Soares Marco Aurelio, Martic Dario, Ciraci Simone, De Carvalho Teixeira Silvano. – Eschenbach: Riget Raffael, Keller Timon, Brunner Nicola, Arena Remo, Aranda Silvan, Helbling Yannick, Gross Sander, Hefti André, Hinder Dominik, Stojanov Robert, Müller Andreas. – Verwarnungen: 37. Igor Kojic, 67. Alessio Ciraci, 93. Timon Keller.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 3 Spiele/7 Punkte (9:4). 2. FC Abtwil-Engelburg 1 2/6 (6:0), 3. FC Schmerikon 1 3/6 (6:3), 4. FC Linth 04 2 3/6 (8:6), 5. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 3/6 (8:3), 6. FC Eschenbach 1 2/4 (9:7), 7. SC Bronschhofen 1 3/4 (4:5), 8. FC Uzwil 2 3/3 (3:7), 9. FC Wattwil Bunt 1929 1 3/3 (5:8), 10. FC Sirnach 1 3/2 (7:9), 11. FC Wängi 1 3/1 (3:10), 12. FC Winkeln SG 1 3/0 (1:7).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 23:32 Uhr.