2. LIGA, GRUPPE 2: Rapperswil-Jona 1928 gewinnt deutlich gegen Uzwil

Rapperswil-Jona 1928 behielt im Spiel gegen Uzwil zuhause das bessere Ende für sich und siegte 5:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Metin Bahtiyari traf in der 32. Minute. Es war die Führung zum 1:0 für Rapperswil-Jona 1928. Rapperswil-Jona 1928 baute seine Führung in der 49. Minute (Ardit Rexhepi) weiter aus (2:0). Rapperswil-Jona 1928 erhöhte in der 62. Minute seine Führung durch Salen Dzaferi weiter auf 3:0.

Florjan Nuraj baute in der 76. Minute die Führung für Rapperswil-Jona 1928 weiter aus (4:0). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Salen Dzaferi in der 78. Minute, als er für Rapperswil-Jona 1928 zum 5:0 traf.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Fünf gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Uzwil. Gelbe Karten gab es bei Rapperswil-Jona 1928 für Andrin Fritschi (19.) und Salen Dzaferi (90.).

Mit einem Gegentore-Schnitt von 1 hat die Abwehr von Rapperswil-Jona 1928 ihre Qualitäten in den bisherigen Spielen schon vermehrt unter Beweis gestellt. Das Team hat die zweitbeste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 8 geschossenen Toren Rang 4.

In der Tabelle verbessert sich Rapperswil-Jona 1928 von Rang 8 auf 5. Das Team hat sechs Punkte. Für Rapperswil-Jona 1928 ist es bereits der zweite Sieg der laufenden Saison. Das Team hat einmal zuhause und einmal auswärts gewonnen.

Rapperswil-Jona 1928 tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Frauenfeld 1 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Die Partie findet am 12. September statt (16.00 Uhr, Kleine Allmend, Frauenfeld).

Uzwil rutscht in der Tabelle von Rang 6 auf 8. Das Team hat drei Punkte. Uzwil hat bisher einmal gewonnen und zweimal verloren.

Uzwil spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Winkeln SG 1 (Platz 12). Diese Begegnung findet am 12. September statt (16.30 Uhr, Gründenmoos, St. Gallen).

Telegramm: FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 - FC Uzwil 2 5:0 (1:0) - Grünfeld, Jona – Tore: 32. Metin Bahtiyari 1:0. 49. Ardit Rexhepi 2:0. 62. Salen Dzaferi 3:0. 76. Florjan Nuraj 4:0. 78. Salen Dzaferi 5:0. – Rapperswil-Jona 1928: Truniger Janis, Pousa Fernandez Ruben, Ajeti Dardan, Dzaferi Salen, Sousa Pereira Marco, Stumpo Gioele, Bonsu Manuel, Aerne Alexander, Fritschi Andrin, Rexhepi Ardit, Bahtiyari Metin. – Uzwil: Krähenbühl Yannick, Ranisavljevic Dusan, Petrov Velin, Kartelo Marko, Mayer Pascal, Imper Ramon, Yakov Ilia, Pavlovic Marko, Kucani Irves, Ebrahim Nebil Mohammed, Misic Dejan. – Verwarnungen: 19. Andrin Fritschi, 32. Velin Petrov, 52. Dusan Ranisavljevic, 55. Irves Kucani, 78. Yannick Krähenbühl, 82. Andreas Böfer, 90. Salen Dzaferi.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 3 Spiele/7 Punkte (9:4). 2. FC Abtwil-Engelburg 1 2/6 (6:0), 3. FC Schmerikon 1 3/6 (6:3), 4. FC Linth 04 2 3/6 (8:6), 5. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 3/6 (8:3), 6. FC Eschenbach 1 2/4 (9:7), 7. SC Bronschhofen 1 3/4 (4:5), 8. FC Uzwil 2 3/3 (3:7), 9. FC Wattwil Bunt 1929 1 3/3 (5:8), 10. FC Sirnach 1 3/2 (7:9), 11. FC Wängi 1 3/1 (3:10), 12. FC Winkeln SG 1 3/0 (1:7).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 21:25 Uhr.