2. LIGA, GRUPPE 2: Überraschungssieg für Wattwil Bunt 1929 gegen Abtwil – Roman Kipfer mit Siegtor

Überraschung bei Wattwil Bunt 1929 gegen Abtwil: Der Tabellenachte (Wattwil Bunt 1929) hat am Sonntag zuhause den Tabellenzweiten 1:0 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Kurz vor der Halbzeitpause gelang Wattwil Bunt 1929 der einzige Treffer der Partie. In der 44. Minute schoss Roman Kipfer das 1:0.

Im Spiel gab es total acht Karten. Bei Wattwil Bunt 1929 sah Romario Mladenovic (89.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Wattwil Bunt 1929 weitere vier gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Abtwil für Jan Ledergerber (37.), Marc Koller (39.) und Sven Messmer (58.).

In der Tabelle verbessert sich Wattwil Bunt 1929 von Rang 8 auf 6. Das Team hat sechs Punkte. Wattwil Bunt 1929 hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren.

Auf Wattwil Bunt 1929 wartet im nächsten Spiel das siebtplatzierte Team FC Sirnach 1, also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 27. September statt (11.00 Uhr, Kett, Sirnach).

Abtwil rutscht in der Tabelle von Rang 2 auf 4. Das Team hat sechs Punkte. Abtwil hat bisher zweimal gewonnen und einmal verloren.

Für Abtwil geht es auf fremdem Terrain gegen FC Eschenbach 1 (Platz 8) weiter. Das Spiel findet am Mittwoch (16. September) statt (20.15 Uhr, Eschewies, Eschenbach).

Telegramm: FC Wattwil Bunt 1929 1 - FC Abtwil-Engelburg 1 1:0 (1:0) - Grüenau, Wattwil – Tor: 44. Roman Kipfer 1:0. – Wattwil Bunt 1929: Cucinelli Giuliano, Schönenberger Maximilien, Ledergerber Levin, Mladenovic Romario, Scardanzan Pietro, Romer Nick, Porchet Yannic, Pfister Joel, Seferi Jeton, Jahmurataj Kaltrim, Kipfer Roman. – Abtwil: Altermatt Mathias, Sturzenegger Thomas, Messmer Sven, Klarer Sandro, Gehrig Andrin, Koller Marc, Ledergerber Jan, Drittenbass Jeanret, Gröli Mattias, Nef Reto, Cardon Alessandro. – Verwarnungen: 27. Romario Mladenovic, 37. Jan Ledergerber, 39. Marc Koller, 58. Jeton Seferi, 58. Sven Messmer, 81. Roman Kipfer, 85. Levin Ledergerber – Ausschluss: 89. Romario Mladenovic.

Tabelle: 1. FC Linth 04 2 4 Spiele/9 Punkte (11:8). 2. FC Frauenfeld 1 4/8 (10:5), 3. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 4/7 (9:4), 4. FC Abtwil-Engelburg 1 3/6 (6:1), 5. FC Schmerikon 1 4/6 (6:4), 6. FC Wattwil Bunt 1929 1 4/6 (6:8), 7. FC Sirnach 1 4/5 (8:9), 8. FC Eschenbach 1 3/4 (11:10), 9. SC Bronschhofen 1 3/4 (4:5), 10. FC Uzwil 2 4/3 (5:10), 11. FC Winkeln SG 1 4/3 (4:9), 12. FC Wängi 1 3/1 (3:10).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 20:22 Uhr.