2. LIGA, GRUPPE 2: Winkeln holt gegen Uzwil ersten Saisonsieg – Siegtreffer in 85. Minute

Im vierten Spiel ist es endlich soweit: Winkeln hat den ersten Saisonsieg erreicht. Gegen Uzwil gewinnt die Mannschaft am Samstag zuhause 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Winkeln das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 85. Minute war Marc Grünenfelder.

Zum Auftakt der Partie hatte Felipe Ortiz Patino sein Team in der 5. Minute in Führung geschossen. Winkeln glich in der 7. Minute durch Alfa Manuel Djana Casado aus. In der 62. Minute war es an Marc Hörler, Winkeln 2:1 in Führung zu bringen. In der 74. Minute traf Mattia Sbocchi für Uzwil zum 2:2-Ausgleich.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Velin Petrov von Uzwil erhielt in der 85. Minute die gelbe Karte.

Für so viele erzielte Tore wie in diesem Spiel ist Winkeln eher nicht bekannt. Das Team hat einen Tore-Schnitt von 1 pro Spiel. Das bedeutet, dass Winkeln die elftbeste Offensive der Gruppe hat. Die Abwehr belegt Rang 7 mit durchschnittlich 2.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

In der Tabelle verbessert sich Winkeln von Rang 12 auf 11. Das Team hat drei Punkte. Winkeln hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Winkeln tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Abtwil-Engelburg 1 an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Die Partie findet am 24. September statt (20.00 Uhr, Spiserwies, Abtwil).

Uzwil steht in der Tabelle neu auf Rang 10 (zuvor: 9). Das Team hat drei Punkte. Uzwil hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Uzwil tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Frauenfeld 1 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 26. September (19.15 Uhr, Rüti, Henau).

Telegramm: FC Winkeln SG 1 - FC Uzwil 2 3:2 (1:1) - Gründenmoos, St. Gallen – Tore: 5. Felipe Ortiz Patino 0:1. 7. Alfa Manuel Djana Casado 1:1. 62. Marc Hörler 2:1. 74. Mattia Sbocchi 2:2. 85. Marc Grünenfelder 3:2. – Winkeln: Staub Simon, Jost Andreas, Hörler Marc, Inauen Adrian, Broger Patrik, Garcia Herreros Naim Nicolas, Rölli Luca, Djana Casado Alfa Manuel, Steinemann Fabian, Grünenfelder Marc, Eberle Noah. – Uzwil: Abbt Timon, Imper Ramon, Petrov Velin, Pavlovic Marko, Mayer Pascal, Uzdemir Benjamin, Yakov Ilia, Misic Dejan, Sbocchi Mattia, Kucani Irves, Ortiz Patino Felipe. – Verwarnungen: 85. Velin Petrov.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 4 Spiele/8 Punkte (10:5). 2. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 4/7 (9:4), 3. FC Abtwil-Engelburg 1 2/6 (6:0), 4. FC Linth 04 2 3/6 (8:6), 5. FC Schmerikon 1 4/6 (6:4), 6. FC Sirnach 1 4/5 (8:9), 7. FC Eschenbach 1 2/4 (9:7), 8. SC Bronschhofen 1 3/4 (4:5), 9. FC Wattwil Bunt 1929 1 3/3 (5:8), 10. FC Uzwil 2 4/3 (5:10), 11. FC Winkeln SG 1 4/3 (4:9), 12. FC Wängi 1 3/1 (3:10).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 15:09 Uhr.