3. LIGA, GRUPPE 1: Matias Antunovic führt Bad Ragaz mit drei Toren zum Sieg gegen Thusis Cazis

Bad Ragaz behielt im Spiel gegen Thusis Cazis am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 5:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Das Tor von Matias Antunovic in der 9. Minute bedeutete die 1:0-Führung für Bad Ragaz. Wiederum Matias Antunovic erhöhte in der 25. Minute auf 2:0 für Bad Ragaz. Und nochmals Matias Antunovic erhöhte in der 53. Minute auf 3:0 für Bad Ragaz.

Giuliano Chiavaro baute in der 56. Minute die Führung für Bad Ragaz weiter aus (4:0). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Santana Schneider in der 85. Minute, als er für Bad Ragaz zum 5:0 traf.

Gelbe Karten gab es bei Bad Ragaz für Cristiano Cardoso Teixeira (54.) und Orlando Caluori (67.). Bei Thusis Cazis erhielten Andrin Brenn (22.) und Andri Grischott (28.) eine gelbe Karte.

In der Defensive hat Bad Ragaz in seinen bisherigen Spielen meist überzeugt. Im Schnitt lässt das Team nur 0.6 Tore zu pro Spiel zu. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 21 geschossenen Toren Rang 1.

Die Abwehr von Thusis Cazis kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 3 Tore pro Partie (Rang 10).

Dank dem Sieg führt Bad Ragaz neu die Tabelle an. Das Team hat nach fünf Spielen elf Punkte auf dem Konto. Das Team verbessert sich um drei Plätze. Für Bad Ragaz ist es bereits der dritte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat dreimal zuhause und nie auswärts gewonnen. Zwei Spiele von Bad Ragaz gingen unentschieden aus. Bad Ragaz siegte zudem erstmals auswärts.

Als nächstes tritt Bad Ragaz auf fremdem Terrain gegen das drittplatzierte Team FC Ems 1 zum Spitzenduell an. Zu diesem Spiel kommt es am 4. Oktober (15.00 Uhr, EMS).

Thusis Cazis steht in der Tabelle neu auf Rang 8 (zuvor: 7). Das Team hat vier Punkte. Thusis Cazis hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Thusis Cazis verlor zudem erstmals zuhause.

Thusis Cazis tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von Valposchiavo Calcio 1 an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (17.00 Uhr, St. Martin, Cazis).

Telegramm: FC Bad Ragaz 1 - FC Thusis - Cazis 1 5:0 (2:0) - Ri – Tore: 9. Matias Antunovic 1:0. 25. Matias Antunovic 2:0. 53. Matias Antunovic 3:0. 56. Giuliano Chiavaro 4:0. 85. Santana Schneider 5:0. – Bad Ragaz: Cardoso Teixeira Cristiano, Kühne Corvin, In t Zand Nick, Roffler Anian, Kressig Sandro, Näf Samuel, Mühlebach Marco, Caluori Orlando, Pereira de Moura Maik, Chiavaro Giuliano, Antunovic Matias. – ThusisCazis: Noll Ramon, Spörri Christof, Patt Aaron, Rüedi Dario, Riedhauser Lucas, Sgier André, Brenn Andrin, Bundi Nico, Kienast Thomas, Grischott Andri, Manka Domenik. – Verwarnungen: 22. Andrin Brenn, 28. Andri Grischott, 54. Cristiano Cardoso Teixeira, 67. Orlando Caluori.

Tabelle: 1. FC Bad Ragaz 1 5 Spiele/11 Punkte (21:3). 2. Valposchiavo Calcio 1 5/11 (7:4), 3. FC Ems 1 4/10 (13:4), 4. FC Landquart 1 4/9 (11:7), 5. FC Triesen 1 5/9 (16:14), 6. FC Triesenberg 1 4/7 (10:5), 7. FC Buchs 1 5/6 (10:9), 8. FC Thusis - Cazis 1 4/4 (4:12), 9. FC Gams 1 5/4 (8:20), 10. CB Trun/Rabius 1 Grp. 4/2 (3:9), 11. FC Sargans 1 4/2 (6:9), 12. Chur 97 2 5/0 (3:16).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2020 23:36 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.