3. LIGA, GRUPPE 2: Bernhard Allgäuer führt Rüthi mit drei Toren zum Sieg gegen Eschen/Mauren

Rüthi reiht Sieg an Sieg: Gegen Eschen/Mauren hat das Team am Samstag bereits den vierten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 7:1

Drucken
Teilen
(chm)

Auf dem Weg zum ungefährdeten Sieg erzielte Rüthi vier seiner Tore in den ersten 45 Minuten, drei kamen in der zweiten Halbzeit dazu. Eschen/Mauren war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 59. Minute zum zwischenzeitlichen 1:5.

Matchwinner für Rüthi war Bernhard Allgäuer, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Rüthi waren: Tobias Geisser (1 Treffer), Jérôme Lüchinger (1 Treffer), Imer Kamberi (1 Treffer) und Christ Dietsche (1 Treffe.) einziger Torschütze für Eschen/Mauren war: Raphael Goop (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Adin Hamzic von Eschen/Mauren erhielt in der 21. Minute die gelbe Karte.

In seiner Gruppe hat Rüthi den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Im Schnitt erzielt das Team 3.5 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach sechs Spielen, in denen die Offensive 21 Tore erzielte.

Rüthi machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zwölf Punkten auf Rang 2. Für Rüthi ist es der vierte Sieg in Serie.

Rüthi spielt in der nächsten Partie zuhause gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Rorschach-Goldach 17 2 (Rang 9). Das Spiel findet am 10. Oktober statt (16.00 Uhr, Rheinblick, Rüthi).

Mit der Niederlage rückt Eschen/Mauren in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit neun Punkten neu Platz 4. Eschen/Mauren hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt. Eschen/Mauren verlor zudem erstmals zuhause.

Eschen/Mauren tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von FC Steinach 1 an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Das Spiel findet am 10. Oktober statt (17.00 Uhr, Bleiche, Steinach).

Telegramm: USV Eschen/Mauren 2 - FC Rüthi 1 1:7 (0:4) - Sportpark Eschen, Eschen – Tore: 2. Tobias Geisser 0:1. 7. Bernhard Allgäuer 0:2. 24. Imer Kamberi 0:3. 31. Bernhard Allgäuer 0:4. 56. Bernhard Allgäuer 0:5. 59. Raphael Goop 1:5. 76. Jérôme Lüchinger 1:6. 88. Christ Dietsche 1:7. – Eschen/Mauren: Dunder Matijas, Kaiser Nicolas, Meier David, Gabelmann Luca, Nipp Nicolas, Nipp Moritz, Wolfinger Fabio, Crescenti Alessandro, Graber Noah, Hamzic Adin, Hilti Marius. – Ruethi: Keller Sören, Ay Oguzhan, Moosbrugger Adrian, Städler Sven, Heeb Michael, Sonderegger Robin, Zäch Pascal, List Marco, Kamberi Imer, Geisser Tobias, Allgäuer Bernhard. – Verwarnungen: 21. Adin Hamzic.

Tabelle: 1. KF Dardania St. Gallen 1 5 Spiele/12 Punkte (18:9). 2. FC Rüthi 1 6/12 (21:13), 3. FC Steinach 1 5/11 (17:10), 4. USV Eschen/Mauren 2 6/9 (11:13), 5. FC Teufen 1 5/8 (16:16), 6. FC Appenzell 1 6/8 (20:14), 7. FC Rebstein 1 5/7 (8:10), 8. FC Widnau 2 6/7 (18:14), 9. FC Rorschach-Goldach 17 2 5/5 (8:13), 10. FC Speicher 1 6/5 (18:24), 11. FC Diepoldsau-Schmitter 1 6/4 (7:13), 12. FC Heiden 1 5/3 (5:18).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2020 23:55 Uhr.