3. LIGA, GRUPPE 2: Rüthi bezwingt auswärts Rebstein – Entscheidung in der Schlussminute

Rüthi behielt im Spiel gegen Rebstein am Sonntag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Rüthi das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 92. Minute war Sven Städler.

Alessio Celentano hatte davor in der 60. Minute zum 1:0 für Rebstein getroffen. Gleichstand war in der 61. Minute hergestellt: Bernhard Allgäuer traf für Rüthi. Das Tor von Elion Sopi in der 66. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Rebstein. Per Elfmeter glich Sven Städler das Spiel in der 84. Minute für Rüthi wieder aus.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Rüthi sah Fabian Kobler (63.) die rote Karte. Gelb erhielt Fabian Kobler (2.). Die einzige gelbe Karte bei Rebstein erhielt: Emre Kocabas (33.)

Mit einem Tore-Schnitt von 2.8 Toren pro Spiel ist Rüthi bekannt für eine starke Offensive. Statistisch gesehen hat das Team die siebtbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 6 mit durchschnittlich 2.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Rüthi machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 4. Rüthi hat bisher dreimal gewonnen und zweimal verloren.

Rüthi tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von USV Eschen/Mauren 2 an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 3. Oktober (16.00 Uhr, Sportpark Eschen, Eschen).

Nach der Niederlage büsst Rebstein zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit sieben Punkten auf Rang 7. Rebstein hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Rebstein spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Rorschach-Goldach 17 2 (Platz 9). Die Partie findet am 4. Oktober statt (11.00 Uhr, Sportanlage Kellen, Tübach).

Telegramm: FC Rebstein 1 - FC Rüthi 1 2:3 (0:0) - Birkenau, Rebstein – Tore: 60. Alessio Celentano 1:0. 61. Bernhard Allgäuer 1:1. 66. Elion Sopi 2:1. 84. Sven Städler (Penalty) 2:2.92. Sven Städler 2:3. – Rebstein: Roth Dominik, Shahini Agon, Haltiner Sascha, Kocabas Emre, Eugster Dominik, Böhrer Joshua, Sopi Elion, Celentano Alessio, Cabezas Andrin, Nüesch Florian, Zinko Taras. – Ruethi: Keller Sören, Sonderegger Robin, Kobler Fabian, Aydin Ugur, Schnüriger Nino, Lüchinger Ramon, Zäch Pascal, Städler Sven, Heeb Michael, Allgäuer Bernhard, List Marco. – Verwarnungen: 2. Fabian Kobler, 33. Emre Kocabas – Ausschluss: 63. Fabian Kobler.

Tabelle: 1. KF Dardania St. Gallen 1 5 Spiele/12 Punkte (18:9). 2. FC Steinach 1 5/11 (17:10), 3. USV Eschen/Mauren 2 5/9 (10:6), 4. FC Rüthi 1 5/9 (14:12), 5. FC Teufen 1 5/8 (16:16), 6. FC Appenzell 1 5/7 (18:12), 7. FC Rebstein 1 5/7 (8:10), 8. FC Widnau 2 5/6 (16:12), 9. FC Rorschach-Goldach 17 2 5/5 (8:13), 10. FC Speicher 1 5/4 (16:22), 11. FC Heiden 1 5/3 (5:18), 12. FC Diepoldsau-Schmitter 1 5/3 (5:11).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 18:46 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.