3. LIGA, GRUPPE 2: Rüthi holt sich drei Punkte gegen Diepoldsau

Rüthi behielt im Spiel gegen Diepoldsau am Sonntag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Andreas Kobler eröffnete in der 14. Minute das Skore, als er für Rüthi das 1:0 markierte. Rüthi baute seine Führung in der 32. Minute (Marco List) weiter aus (2:0). Dank dem Treffer von Sahin Irisme (51.) reduzierte sich der Rückstand für Diepoldsau auf ein Tor (1:2).

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Rüthi stellte Andreas Kobler in Minute 89 her. Die 92. Minute brachte den Anschlusstreffer zum 2:3. Erfolgreich war Mehmet Bakan. In der 94. Minute erhöhte Marco List auf 4:2 für Rüthi.

Bei Diepoldsau sah Gabriel Drinovac (67.) die rote Karte. Gelbe Karten gab es keine. Bei Rüthi erhielten Fabian Kobler (26.), Ramon Lüchinger (56.) und Michael Heeb (71.) eine gelbe Karte.

Zahlreiche Gegentore sind für Diepoldsau ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 2.8 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 7).

In der Tabelle verbessert sich Rüthi von Rang 11 auf 10. Das Team hat drei Punkte. Rüthi hat bisher einmal gewonnen und zweimal verloren.

Im nächsten Spiel kriegt es Rüthi zuhause mit seinem Tabellennachbarn FC Widnau 2 (Platz 9) zu tun. Diese Begegnung findet am 19. September statt (16.00 Uhr, Rheinblick, Rüthi).

In der Tabelle liegt Diepoldsau weiterhin auf Rang 12. Das Team hat null Punkte. Diepoldsau muss bereits die vierte Niederlage in Serie hinnehmen. Das Team hat noch nie gewonnen. Einmal verlor Diepoldsau zuhause und dreimal auswärts.

Mit dem sechstplatzierten FC Rorschach-Goldach 17 2 kriegt es Diepoldsau als nächstes daheim mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Diese Begegnung findet am 26. September statt (16.00 Uhr, Rheinauen, Diepoldsau).

Telegramm: FC Rüthi 1 - FC Diepoldsau-Schmitter 1 4:2 (2:0) - Rheinblick, Rüthi – Tore: 14. Andreas Kobler 1:0. 32. Marco List 2:0. 51. Sahin Irisme 2:1. 89. Andreas Kobler 3:1. 92. Mehmet Bakan 3:2. 94. Marco List 4:2. – Ruethi: Keller Sören, Sonderegger Robin, Kobler Fabian, Moosbrugger Adrian, Heeb Michael, Lüchinger Ramon, Zäch Pascal, Aydin Ugur, Kamberi Imer, Allgäuer Bernhard, List Marco. – Diepoldsau: Gilomen Sandro, Rankovic Igor, Durot Wilhelm, Besserer Fabian, Ceraolo David, Drinovac Gabriel, Shajnoski Esmir, Sonderegger Sandro, Dietsche Cyril, Gröber Marc, Irisme Sahin. – Verwarnungen: 26. Fabian Kobler, 56. Ramon Lüchinger, 71. Michael Heeb – Ausschluss: 67. Gabriel Drinovac.

Tabelle: 1. KF Dardania St. Gallen 1 3 Spiele/9 Punkte (13:4). 2. USV Eschen/Mauren 2 4/8 (7:3), 3. FC Steinach 1 4/8 (14:8), 4. FC Appenzell 1 4/7 (16:9), 5. FC Teufen 1 4/7 (13:13), 6. FC Rorschach-Goldach 17 2 4/5 (8:12), 7. FC Rebstein 1 3/4 (3:6), 8. FC Speicher 1 4/4 (14:18), 9. FC Widnau 2 3/3 (9:8), 10. FC Rüthi 1 3/3 (9:9), 11. FC Heiden 1 4/3 (3:12), 12. FC Diepoldsau-Schmitter 1 4/0 (4:11).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 20:28 Uhr.