3. LIGA, GRUPPE 2: Widnau sichert sich mit Penaltytor Unentschieden gegen Appenzell

Je ein Punkt für Appenzell und Widnau: Die Teams trennen sich 2:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Zunächst hatte Widnau die Führung erzielt (30. Minute, Alban Lufi), war dann aber durch zwei Tore (36., 69. Minute) von Appenzell in Rückstand geraten. Für Appenzell trafen: Marco Inauen und Lars Manser. Bis zum Ausgleich durch Widnau dauerte es nicht lange: Giuliano Lamorte traf in der 78. Minute zum 2:2.

Bei Appenzell erhielten Florian Dörig (87.) und Lars Manser (92.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Widnau für Aleksandar Radisic (56.) und Murat Karabulut (69.).

Keine Änderung in der Tabelle für Appenzell: Mit acht Punkten liegt das Team auf Rang 6. Appenzell hat je zweimal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Appenzell tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von KF Dardania St. Gallen 1 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 11. Oktober (14.30 Uhr, Gründenmoos, St. Gallen).

Für Widnau hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 8. Widnau hat bisher zweimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Widnau geht es daheim gegen FC Teufen 1 (Platz 5) weiter. Die Partie findet am 9. Oktober statt (20.15 Uhr, Aegeten, Widnau).

Telegramm: FC Appenzell 1 - FC Widnau 2 2:2 (1:1) - Schaies, Appenzell – Tore: 30. Alban Lufi 0:1. 36. Marco Inauen 1:1. 69. Lars Manser 2:1. 78. Giuliano Lamorte (Penalty) 2:2. – Appenz: D Olif Lukas, Schneider Marvin, Breu Raphael, Hörler Andrej, Inauen Marco, Signer Jonas, Manser Lars, Dörig Michael, Dörig Florian, Koller Fabian, Peterer Josef. – Widnau: Karabulut Murat, Frei Raphael, Radisic Aleksandar, Weber Roman, Leuthe Daniel, Techt Kamil, Lufi Alban, Kacarevic Vladan, Thönig Samuel, Lamorte Giuliano, Bellante Gioacchino. – Verwarnungen: 56. Aleksandar Radisic, 69. Murat Karabulut, 87. Florian Dörig, 92. Lars Manser.

Tabelle: 1. KF Dardania St. Gallen 1 5 Spiele/12 Punkte (18:9). 2. FC Rüthi 1 6/12 (21:13), 3. FC Steinach 1 5/11 (17:10), 4. USV Eschen/Mauren 2 6/9 (11:13), 5. FC Teufen 1 5/8 (16:16), 6. FC Appenzell 1 6/8 (20:14), 7. FC Rebstein 1 5/7 (8:10), 8. FC Widnau 2 6/7 (18:14), 9. FC Rorschach-Goldach 17 2 5/5 (8:13), 10. FC Speicher 1 6/5 (18:24), 11. FC Diepoldsau-Schmitter 1 6/4 (7:13), 12. FC Heiden 1 5/3 (5:18).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2020 23:55 Uhr.