3. LIGA, GRUPPE 3: Favoritensieg bei Wittenbach gegen Romanshorn

Sieg für den Tabellendritten: Wittenbach lässt zuhause beim 2:0 gegen Romanshorn (Rang 9) nichts anbrennen.

Drucken
Teilen
(chm)

Bereits in der 17. Minute traf Kelian Bieli zum 1:0. In der 80. Minute schoss Luca Brülisauer sein Team mittels Elfmeter zur 2:0-Führung.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Romanshorn für Diego Huber (17.) und Damian Koller (90.). Keine einzige Karte erhielt Wittenbach.

Mit einem Gegentore-Schnitt von 0.7 hat die Abwehr von Wittenbach ihre Qualitäten in den bisherigen Spielen schon vermehrt unter Beweis gestellt. Das Team hat die drittbeste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 7 geschossenen Toren Rang 4.

In der Tabelle verbessert sich Wittenbach von Rang 3 auf 2. Das Team hat vier Punkte. Wittenbach hat bisher einmal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt. Wittenbach konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Im nächsten Spiel trifft Wittenbach auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das elftplatzierte FC Weinfelden-Bürglen 1. Das Spiel findet am 12. September statt (16.00 Uhr, Güttingersreuti, Weinfelden).

Unverändert liegt Romanshorn auf Rang 9. Das Team hat einen Punkt. Für Romanshorn ist es bereits die zweite Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Romanshorn ging unentschieden aus.

Auf Romanshorn wartet im nächsten Spiel in einem Heimspiel das achtplatzierte Team FC Kreuzlingen 2, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am 12. September (17.00 Uhr, Weitenzelg, Romanshorn).

Telegramm: FC Wittenbach 1 - FC Romanshorn 2 2:0 (1:0) - Grüntal Wittenbach, Wittenbach – Tore: 17. Kelian Bieli 1:0. 80. Luca Brülisauer (Penalty) 2:0. – Wittenbach: Alder Luca, Keller Pascal, Himaj Gentian, Eisenhut Dominik, Niederer Andrin, Angehrn Moritz, Flück Loris, Oertle Yves, Colonna Gianni, Brülisauer Luca, Bieli Kelian. – Romanshorn: Kayisoglu Alihan, Zellweger Joël, Osterwalder Moritz, Lang Christian, Eichenberger Joel, Meixeiro Sim Sim Rui Miguel, Lieberherr Gian, Huber Diego, Lieberherr Silvan, Länzlinger Kai, Greenaway Louie Joseph. – Verwarnungen: 17. Diego Huber, 90. Damian Koller.

Tabelle: 1. FC Zuzwil 1 3 Spiele/9 Punkte (11:4). 2. FC Wittenbach 1 3/7 (7:2), 3. FC Bischofszell 1 2/6 (5:1), 4. FC Henau 1 2/6 (3:0), 5. SC Brühl 2 2/4 (6:3), 6. FC Tägerwilen 1 2/3 (2:3), 7. FC Besa 1 3/3 (4:5), 8. FC Kreuzlingen 2 2/1 (3:4), 9. FC Romanshorn 2 3/1 (4:10), 10. FC Neukirch-Egnach 1 2/0 (0:4), 11. FC Weinfelden-Bürglen 1 2/0 (2:5), 12. FC Fortuna SG 1 2/0 (1:7).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 08:45 Uhr.