3. LIGA, GRUPPE 3: Henau siegt gegen Tägerwilen

Das 2:0 zuhause gegen Tägerwilen ist der zweite Sieg im zweiten Spiel für Henau.

Drucken
Teilen
(chm)

Bereits in der 15. Minute traf Dario Regazzoni zum 1:0. Mit dem 2:0 für Henau schoss Nico Bürge das letzte Tor der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Tägerwilen für Luka Djordjevic (44.) und Rafael Eugster (74.). Henau behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

Henau steht mit sechs Punkten auf Rang 4. Henau trifft im nächsten Spiel auf fremdem Terrain auf das stark gestartete Team FC Bischofszell 1. Diese Begegnung findet am 12. September statt (17.00 Uhr, Bruggfeld, Bischofszell).

In der Tabelle steht Tägerwilen nach dem zweiten Spiel auf Rang 6 (drei Punkte). Das nächste Spiel trägt Tägerwilen daheim gegen das stark gestartete Team FC Zuzwil 1 aus. Diese Begegnung findet am 16. September statt (20.00 Uhr, Tägermoos, Tägerwilen).

Telegramm: FC Henau 1 - FC Tägerwilen 1 2:0 (1:0) - Rüti, Henau – Tore: 15. Dario Regazzoni 1:0. 75. Nico Bürge 2:0. – Henau: Eberle Manuel, Dal Molin Remo, Maager Matthias, Sejdi Bujar, Hungerbühler Renato, Löhrer Cédric, Bossart Manuel, Salihu Albin, Holenstein Robin, Regazzoni Sandro, Regazzoni Dario. – Taegerwilen: Djordjevic Luka, Eugster Rafael, Hermann Andrejs, Berger Brdar Miro, Büter Steve, Adjati Kokou Tinin Gael, Steiger Leon, Kalludra Ardian, Uhlmann Silas, Pajaziti Elmedin, Eugster Marco. – Verwarnungen: 44. Luka Djordjevic, 74. Rafael Eugster.

Tabelle: 1. FC Zuzwil 1 3 Spiele/9 Punkte (11:4). 2. FC Wittenbach 1 3/7 (7:2), 3. FC Bischofszell 1 2/6 (5:1), 4. FC Henau 1 2/6 (3:0), 5. SC Brühl 2 2/4 (6:3), 6. FC Tägerwilen 1 2/3 (2:3), 7. FC Besa 1 3/3 (4:5), 8. FC Kreuzlingen 2 2/1 (3:4), 9. FC Romanshorn 2 3/1 (4:10), 10. FC Neukirch-Egnach 1 2/0 (0:4), 11. FC Weinfelden-Bürglen 1 2/0 (2:5), 12. FC Fortuna SG 1 2/0 (1:7).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 00:20 Uhr.