3. LIGA, GRUPPE 3: Kreuzlingen bezwingt Weinfelden-Bürglen – Salvatore Dolce entscheidet Spiel

Kreuzlingen gewinnt am Samstag zuhause gegen Weinfelden-Bürglen 1:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Es sollte bis in die Schlussphase dauern, ehe Kreuzlingen das einzige Tor der Partie gelang. Das 1:0 erzielte Salvatore Dolce in der 80. Minute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Weinfelden-Bürglen sah Dominik Rietmann (79.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Erdon Abdurahimi (65.) und Patrik Rosa Ferreira (90.). Kreuzlingen behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

Kreuzlingen rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Acht Punkte bedeuten Rang 6. Kreuzlingen hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Kreuzlingen auf fremdem Terrain mit FC Neukirch-Egnach 1 (Rang 12) auf ein schlechterklassiertes Team. Die Partie findet am 3. Oktober statt (18.00 Uhr, Rietzelg, Neukirch).

Unverändert liegt Weinfelden-Bürglen auf Rang 11. Das Team hat null Punkte. Weinfelden-Bürglen hat bisher nur verloren, nämlich viermal.

Im nächsten Spiel kriegt es Weinfelden-Bürglen daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Wittenbach 1. Die Partie findet am Dienstag (29. September) statt (20.15 Uhr, Güttingersreuti, Weinfelden).

Telegramm: FC Kreuzlingen 2 - FC Weinfelden-Bürglen 1 1:0 (0:0) - Hafenareal, Kreuzlingen – Tor: 80. Salvatore Dolce 1:0. – Kreuzlingen: Rebsamen Colin, Rebsamen Noah, Vasic Nikola, Kocan Faid, Haller Mathias, Vigna Marlon, Mustafi Blerand, Tosic Sinisa, Bajkusa Sasa, Nay Nando, Dolce Salvatore. – WeinfeldenBuerglen: Asipi Mergim, Eschenmoser Jan, Rosa Ferreira Patrik, Ceka Ljiridon, Braun Joel, Alder Levin, Thavarasa Suriya, Abdurahimi Erdon, Misini Albios, Uka Benet, Hiseni Rinor. – Verwarnungen: 65. Erdon Abdurahimi, 90. Patrik Rosa Ferreira – Ausschluss: 79. Dominik Rietmann.

Tabelle: 1. FC Henau 1 5 Spiele/12 Punkte (14:8). 2. FC Wittenbach 1 4/10 (8:2), 3. SC Brühl 2 4/10 (11:5), 4. FC Bischofszell 1 4/10 (12:7), 5. FC Zuzwil 1 4/9 (12:10), 6. FC Kreuzlingen 2 5/8 (11:9), 7. FC Tägerwilen 1 4/7 (11:7), 8. FC Fortuna SG 1 5/4 (9:15), 9. FC Romanshorn 2 5/3 (8:14), 10. FC Besa 1 5/3 (9:13), 11. FC Weinfelden-Bürglen 1 4/0 (2:8), 12. FC Neukirch-Egnach 1 5/0 (2:11).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 14:01 Uhr.