2. LIGA: Aussenseiter Biberist gewinnt gegen Lommiswil

Biberist schafft bei Lommiswil die Überraschung: Die zehntplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das viertklassierte Team 2:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Nach 66 torlosen Minuten eröffnete Andreas Felder das Skore für Biberist. Lommiswil schaffte es nicht, den Rückstand aufzuholen. Im Gegenteil: Fabio Vizzielli erhöhte in der 92. Minute sogar noch auf 2:0. Es war das Schlussresultat.

Gelbe Karten gab es bei Biberist für Dario Kopp (62.) und Petrit Krasniqi (91.). Bei Lommiswil erhielten Raphael Karpf (80.) und Jonathan Orlandi (84.) eine gelbe Karte.

Biberist verbessert sich in der Tabelle von Rang 10 auf 6. Das Team hat sechs Punkte. Biberist hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren. Biberist konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Für Biberist geht es auswärts gegen FC Klus-Balsthal (Platz 9) weiter. Das Spiel findet am 5. September statt (19.30 Uhr, Sportplatz Moos, Balsthal).

Lommiswil rutscht in der Tabelle von Rang 4 auf 5. Das Team hat sechs Punkte. Lommiswil hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren. Lommiswil verlor zudem erstmals zuhause.

Lommiswil tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Wangen b. O. an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Das Spiel findet am 5. September statt (17.00 Uhr, Fussballplatz Weiher, Lommiswil).

Telegramm: FC Biberist - FC Lommiswil 2:0 (0:0) - Sportplatz Giriz, Biberist – Tore: 67. Andreas Felder 1:0. 92. Fabio Vizzielli 2:0. – Biberist: Blum Moreno, Allemann Marco, Imbach Marco, Rüfli Nicolas, Scheidegger Fabian, Felder Andreas, Herrmann Philipp, Flury Boris, Rüegsegger Roman, Krasniqi Petrit, Kopp Dario. – Lommiswil: Bracher Tim, Herzog Lars, Belloni Nicola, Karpf Raphael, Neff Philipp, Dornbierer Philipp, Urosevic Niklas, Sonderegger Cyrill, Bachmann Gabor, Hunziker Cedrik, Ebel Jonas. – Verwarnungen: 62. Dario Kopp, 80. Raphael Karpf, 84. Jonathan Orlandi, 91. Petrit Krasniqi.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur Liga finden Sie auf der Seite des SOFV.