2. LIGA: Mümliswil gewinnt erstmals beim Spiel gegen Fulenbach

Im fünften Spiel ist es endlich soweit: Mümliswil feiert seinen ersten Saisonsieg. Gegen Fulenbach gewinnt die Mannschaft zuhause 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Das Skore eröffnete Andreas Ackermann in der 10. Minute. Er traf für Mümliswil zum 1:0. Dominik Ackermann erhöhte in der 11. Minute zur 2:0-Führung. In der 38. Minute baute der gleiche Dominik Ackermann die Führung für Mümliswil weiter aus.

Ein Eigentor (Fabian Bader) in Minute 43 eine Verkürzung des Rückstands von Mümliswil auf 1:3. Fulenbach kam in der 57. Minute auf ein Tor heran, als Nico Ferrari per Elfmeter zum 2:3 traf.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Mümliswil sah Dominik Ackermann (89.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Rafael Disler (61.), Dominik Ackermann (73.) und Jerome Ackermann (96.). Gelbe Karten gab es bei Fulenbach für Stanko Imbach (20.) und Yves Ehrenbolger (23.).

Die Abwehr von Fulenbach kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 14 Gegentore in fünf Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.8 Toren pro Match (Rang 11).

Das Schlusslicht hat Mümliswil dank den drei Punkten abgeben können: Mit drei Punkten liegt das Team auf Rang 11. Das Team rückt damit einen Platz vor. Der erste Sieg der Saison für Mümliswil folgt nach vier Niederlagen und null Unentschieden. Mümliswil konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Mümliswil spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Biberist (Platz 9). Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (9. September) (20.00 Uhr, Sportplatz Giriz, Biberist).

Für Fulenbach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 10. Fulenbach hat bisher einmal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Fulenbach tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von FC Iliria an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 13. September statt (10.00 Uhr, Bad, Fulenbach).

Telegramm: FC Mümliswil - SC Fulenbach 3:2 (3:1) - Brühl, Mümliswil – Tore: 10. Andreas Ackermann 1:0. 11. Dominik Ackermann 2:0. 38. Dominik Ackermann 3:0. 43. Eigentor (Fabian Bader) 3:1.57. Nico Ferrari (Penalty) 3:2. – Mümliswil: Gradwohl Fabio, Kamber Adrian, Ackermann Jerome, Disler Rafael, Bader Fabian, Simic Mario, Ackermann Andreas, Disler Janik, Büttler Simon, Ackermann Dominik, Bader Elia. – Fulenbach: Ehrenbolger Mischa, Boss Yanick, Ehrenbolger Yves, Kunz Fabio, Wyss Emanuel, Imbach Stanko, Premori Flavio, Ferrari Nico, Albuquerque Sampaio Sandro, Markovic Miroslav, Markovic Nebojsa. – Verwarnungen: 20. Stanko Imbach, 23. Yves Ehrenbolger, 61. Rafael Disler, 73. Dominik Ackermann, 96. Jerome Ackermann – Ausschluss: 89. Dominik Ackermann.

Tabelle: 1. FC Iliria 5 Spiele/15 Punkte (15:2). 2. FC Klus-Balsthal 5/10 (13:11), 3. FC Härkingen 5/9 (10:11), 4. FC Lommiswil 5/9 (9:8), 5. FC Olten 5/7 (10:9), 6. FC Subingen 5/7 (7:9), 7. FC Bellach 5/7 (10:10), 8. FC Wangen b. O. 5/7 (16:9), 9. FC Biberist 5/6 (7:9), 10. SC Fulenbach 5/4 (9:14), 11. FC Mümliswil 5/3 (7:12), 12. FC Oensingen 5/3 (6:15).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 20:16 Uhr.