3. LIGA, GRUPPE 1: Leuzigen gewinnt deutlich gegen Biberist

Leuzigen siegt auswärts gegen Biberist: Zum Saisonauftakt gab es ein 3:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Entschieden war das Spiel am Donnerstag bereits in der ersten Halbzeit, in der Leuzigen dreimal traf. Philip Sollberger brachte Leuzigen 1:0 in Führung (2. Minute). Leuzigen baute seine Führung in der 16. (Claudio Zenger) weiter aus (2:0). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Yannik Aebischer in der 42. Minute, als er zum 3:0 traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Leuzigen, Claudio Zenger (43.) kassierte sie. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Biberist, Marco Flury (15.) kassierte sie.

Leuzigen spielt in der nächsten Partie gegen SC Blustavia. Das Spiel findet am 22. August statt (17.30 Uhr, Kreuzacker, Leuzigen).

Biberist trifft im nächsten Spiel auf Türkischer SC Solothurn. Zu diesem Spiel kommt es am 23. August (13.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Alle Spiele der Runde: SC Blustavia - FC Riedholz 0:2. FC Zuchwil - FC Bettlach 2:1. FC Rüttenen - GS Italgrenchen 4:5. FC Gerlafingen - Türkischer SC Solothurn 5:2. FC Biberist - FC Leuzigen 0:3 (gespielt am Donnerstag, 13.8.).

Tabelle: 1. FC Gerlafingen 1 Spiele/3 Punkte. 2. FC Leuzigen 1/3, 3. FC Riedholz 1/3, 4. GS Italgrenchen 1/3, 5. FC Zuchwil 1/3, 6. FC Selzach 0/0, 7. HNK Croatia 0/0, 8. FC Rüttenen 1/0, 9. FC Bettlach 1/0, 10. SC Blustavia 1/0, 11. Türkischer SC Solothurn 1/0, 12. FC Biberist 1/0.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Weitere Angaben finden Sie auf der Seite des SOFV.