3. LIGA, GRUPPE 1: Aussenseiter Biberist gewinnt gegen Gerlafingen – Fabio Mannori entscheidet Spiel

Überraschender Sieg für Biberist: Das Team auf Tabellenrang 10 hat am Sonntag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Gerlafingen (3. Rang) auswärts 2:1 geschlagen. Für Biberist war es zugleich der erste Saisonsieg im siebten Spiel.

Drucken
Teilen
(chm)

Der Siegtreffer für Biberist gelang Fabio Mannori in der 78. Minute. In der 20. Minute hatte Fabio Mannori Biberist in Führung gebracht. Der Ausgleich für Gerlafingen fiel in der 48. Minute durch Can Aykac.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Salko Durakovic von Gerlafingen erhielt in der 81. Minute die gelbe Karte.

Biberist bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Mit fünf Punkten liegt das Team auf Rang 10. Biberist hat bisher einmal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Mit dem viertplatzierten FC Rüttenen kriegt es Biberist im nächsten Spiel auf fremdem Terrain mit einem besser klassierten Gegner zu tun. Die Partie findet am Donnerstag (1. Oktober) statt (20.00 Uhr, Galmis, Rüttenen).

Für Gerlafingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 16 Punkten auf Rang 3. Nach zwei Siegen in Serie verliert Gerlafingen erstmals wieder. Gerlafingen verlor zudem erstmals zuhause.

Für Gerlafingen geht es in einem Auswärtsspiel gegen SC Blustavia (Platz 7) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 4. Oktober (15.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Telegramm: FC Gerlafingen - FC Biberist 1:2 (0:1) - Kirchacker, Gerlafingen – Tore: 20. Fabio Mannori 0:1. 48. Can Aykac 1:1. 78. Fabio Mannori (Penalty) 1:2. – Gerlafingen: Csako Stefan, Prestifilippo Biagio, Aykac Can, Kesedzic Mirset, Durakovic Salko, Burri Nik, Vadala Francesco, Mujanovic Dino, Yakob Degol, Özdemir Beytullah, Breu Philipp. – Biberist: Heri Sascha, Grossen Romeo, Buri Fabio, Keller Nicola, Frölich Janis, Mannori Fabio, Stuber Raphael, Cuturic Bojan, Flury Pascal, Doric Josip, Affolter Marco. – Verwarnungen: 81. Salko Durakovic.

Tabelle: 1. FC Riedholz 8 Spiele/19 Punkte (22:8). 2. GS Italgrenchen 8/18 (18:10), 3. FC Gerlafingen 8/16 (28:13), 4. FC Rüttenen 7/12 (21:14), 5. FC Zuchwil 8/11 (11:10), 6. FC Leuzigen 6/10 (14:12), 7. SC Blustavia 8/10 (15:17), 8. FC Bettlach 6/9 (18:17), 9. FC Selzach 7/8 (15:21), 10. FC Biberist 7/5 (10:15), 11. Türkischer SC Solothurn Solothurn 7/2 (10:22), 12. HNK Croatia 6/1 (4:27).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 17:10 Uhr.