3. LIGA, GRUPPE 2: Deutlicher 3:0-Sieg für Kestenholz gegen Dulliken

Kestenholz behielt im Spiel gegen Dulliken am Mittwoch auswärts das bessere Ende für sich und siegte 3:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Alle Tore fielen in der zweiten Hälfte. Nach 49 torlosen Minuten traf Meier Simon zum 1:0. Kestenholz baute seine Führung in der 80. Minute (Gerber Nik) weiter aus (2:0). In den Schlussminuten erhöhte Bouton Anthony noch zum Endstand von 3:0.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Kestenholz erhielt: Rudolf von Rohr Jan (45.) eine Verwarnung gab es für Dulliken, nämlich für Rizzo Alessandro (80.).

Die Offensive von Kestenholz hat bislang häufig überzeugt: In elf Spielen hat sie total 29 Tore erzielt, was einem Schnitt von 2.6 Toren pro Partie entspricht. Statistisch gesehen hat das Team die viertbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 7 mit durchschnittlich 1.6 zugelassenen Toren pro Spiel.

Dulliken lässt im Schnitt nicht so viele Tore zu wie im Spiel gegen Kestenholz. Im Schnitt lässt das Team 1.4 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Defensive 14 Tore hinnehmen musste (Rang 3).

Kestenholz machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 20 Punkten auf Rang 3. Kestenholz hat bisher sechsmal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Kestenholz spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Deitingen (Platz 6). Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (17.30 Uhr, St. Peter, Kestenholz).

Nach der Niederlage büsst Dulliken einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit elf Punkten auf Rang 10. Dulliken hat bisher dreimal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Dulliken spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Deitingen (Platz 6). Die Partie findet am Samstag (17. Oktober) statt (17.30 Uhr, Sportanlage Grabmatt, Deitingen).

Telegramm: FC Dulliken - FC Kestenholz 0:3 (0:0) - Sportanlage Ey, Dulliken – Tore: 49. Meier Simon 0:1. 80. Gerber Nik 0:2. 90. Bouton Anthony 0:3. – Dulliken: Delic Zlatan, Gashi Nderim, Schenk Robin, Hagmann Roland, Curic Josip, Gaffuri Tobia, Pichierri Francesco, Tahiraj Fidan, Da Costa Nilo, Chimuco Mbunga Edson Francisco, Chimuco Mbunga Mario Kisungo. – Kestenholz: Kaufmann Oliver, Da Silva Do Aido Luis Filipe, Wiemann Adrian, Von Arx Fabian, Flury Remo, Taschler Marc, Meier Simon, Uebelhart Mike, Von Arx Kevin, Häfeli Philipp, Rudolf von Rohr Jan. – Verwarnungen: 45. Rudolf von Rohr Jan, 80. Rizzo Alessandro.

Tabelle: 1. FC Hägendorf 11 Spiele/25 Punkte (36:14). 2. FC Subingen 10/23 (30:14), 3. FC Kestenholz 11/20 (29:18), 4. FC Trimbach 10/18 (27:18), 5. FC Winznau 10/18 (23:15), 6. FC Deitingen 10/17 (26:13), 7. FC Wangen b. O. 10/14 (25:25), 8. FC Welschenrohr 10/11 (18:15), 9. FC Wangen a/A 10/11 (17:22), 10. FC Dulliken 10/11 (16:14), 11. SC Flumenthal 10/10 (17:27), 12. FC Olten 10/4 (6:52), 13. FC Mümliswil 10/2 (13:36).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 15.10.2020 22:29 Uhr.