3. LIGA, GRUPPE 2: Favoritensieg bei Subingen gegen Dulliken – Siegtreffer in allerletzter Minute

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 3 vs. 11) ist Subingen seiner Favoritenrolle gegen Dulliken gerecht geworden und gewann auswärts 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Subingen geriet zunächst in Rückstand, als Josip Curic in der 6. Minute die zwischenzeitliche Führung für Dulliken gelang. In der 28. Minute glich Subingen jedoch aus und ging in der 90. Minute in Führung. Torschützen waren Yanick Kofmehl und Michael Balmer.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Dulliken erhielten Senad Ljaljic (73.) und Mario Kisungo Chimuco Mbunga (75.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Subingen erhielt: Simon Sterki (57.)

In der Abwehr gehört Subingen zu den Besten: Im Schnitt lässt das Team 1.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach vier Spielen, in denen die Defensive 5 Tore hinnehmen musste (Rang 2).

Subingen verbessert sich in der Tabelle von Rang 3 auf 1. Das Team hat neun Punkte. Subingen hat bisher dreimal gewonnen und einmal verloren.

Im nächsten Spiel trifft Subingen in einem Heimspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das siebtplatzierte Team FC Kestenholz. Das Spiel findet am Samstag (5. September) statt (18.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Dulliken liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 11. Das Team hat drei Punkte. Dulliken hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Dulliken tritt im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel gegen das Spitzenteam von FC Hägendorf an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am Sonntag (6. September) (15.00 Uhr, Breite, Hägendorf).

Telegramm: FC Dulliken - FC Subingen 1:2 (1:1) - Sportanlage Ey, Dulliken – Tore: 6. Josip Curic 1:0. 28. Yanick Kofmehl 1:1. 90. Michael Balmer 1:2. – Dulliken: Giardino Giuseppe, Gaffuri Tobia, Gashi Nderim, Merola Danilo, Curic Josip, Da Costa Nilo, Ljaljic Senad, Kryeziu Albert, Solimine Donato, Kastrati Leutrim, Duraku Albin. – Subingen: Rapp Robert, Valenti Silvan, Zumstein Simon, Sterki Simon, Rohn Leo, Gisler Julian, Nützi Benedikt, Roth Patrick, Widmer Damian, Kofmehl Yanick, Balmer Michael. – Verwarnungen: 57. Simon Sterki, 73. Senad Ljaljic, 75. Mario Kisungo Chimuco Mbunga.

Tabelle: 1. FC Subingen 4 Spiele/9 Punkte (8:5). 2. FC Hägendorf 4/9 (19:6), 3. FC Trimbach 4/8 (9:6), 4. FC Deitingen 3/7 (11:4), 5. FC Winznau 4/7 (15:9), 6. FC Wangen a/A 3/6 (7:5), 7. FC Kestenholz 4/6 (12:8), 8. SC Flumenthal 3/4 (6:9), 9. FC Wangen b. O. 4/4 (6:10), 10. FC Welschenrohr 4/4 (5:4), 11. FC Dulliken 4/3 (5:7), 12. FC Mümliswil 4/1 (4:13), 13. FC Olten 3/0 (1:22).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des SOFV.