3. LIGA, GRUPPE 2: Flumenthal holt sich drei Punkte gegen Mümliswil – Veton Avduli als Matchwinner

Sieg für Flumenthal: Gegen Mümliswil gewinnt das Team am Samstag zuhause 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Der Siegtreffer für Flumenthal gelang Veton Avduli in der 73. Minute. In der 16. Minute hatte Nico Maritz Flumenthal in Führung gebracht. Der Ausgleich für Mümliswil fiel in der 48. Minute durch Philippe Wehrli.

Flumenthal kassierte vier gelbe Karten. Eine Verwarnung gab es für Mümliswil, nämlich für Tobias Glatzfelder (33.).

Flumenthal rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit sieben Punkten liegt das Team auf Rang 8. Flumenthal hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Flumenthal siegte zudem erstmals auswärts.

Im nächsten Spiel kriegt es Flumenthal auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Subingen. Diese Begegnung findet am 23. September statt (20.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Für Mümliswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit einem Punkt auf Rang 12. Für Mümliswil ist es bereits die fünfte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Mümliswil ging unentschieden aus.

Mümliswil trifft im nächsten Spiel daheim auf FC Wangen b. O. (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Die Partie findet am 23. September statt (20.00 Uhr, Brühl, Mümliswil).

Telegramm: SC Flumenthal - FC Mümliswil 2:1 (1:0) - Sportplatz Kressmatt, Flumenthal – Tore: 16. Nico Maritz 1:0. 48. Philippe Wehrli 1:1. 73. Veton Avduli 2:1. – Flumenthal: Henzi Colin, Roth Stefan, Marti Reto, Bachl Marlon, Huber David, Rüede Mike, Allemann Sebastian, Schönenberger Christof, Avduli Veton, Müller Nicolas, Maritz Nico. – Mümliswil: Lisser Daniel, Fluri Marco, Bader Christian, Wehrli Patrick, Glatzfelder Tobias, Kohler David, Disler Ryan, Wehrli Philippe, Hafner Tobias, Gisler Sebastian, Niggli Patrick. – Verwarnungen: 8. Marlon Bachl, 13. Veton Avduli, 33. Tobias Glatzfelder, 84. Nicolas Müller, 90. Matthias Schmid.

Tabelle: 1. FC Subingen 6 Spiele/13 Punkte (12:7). 2. FC Trimbach 6/12 (14:9), 3. FC Deitingen 5/10 (16:6), 4. FC Winznau 5/10 (17:9), 5. FC Kestenholz 6/10 (17:12), 6. FC Hägendorf 6/10 (21:9), 7. FC Wangen a/A 5/9 (10:8), 8. SC Flumenthal 5/7 (8:12), 9. FC Welschenrohr 6/7 (11:7), 10. FC Dulliken 6/7 (11:7), 11. FC Wangen b. O. 5/5 (9:13), 12. FC Mümliswil 6/1 (5:20), 13. FC Olten 5/0 (1:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 06:05 Uhr.