3. LIGA, GRUPPE 2: Subingen entscheidet Showdown gegen Deitingen für sich

Das drittplatzierte Team Subingen hat am Samstag im Duell zweier Topteams den zweitklassierten Verein Deitingen auswärts 2:0 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Subingen entschied die Partie durch einen Doppelschlag: Zunächst war Luca Cappelli in der 87. Minute erfolgreich, dann traf Benedikt Nützi 6 Minuten später zum 2:0.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Lukas Misteli von Subingen erhielt in der 81. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Subingen zu den Besten: Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 1.2 (Rang 1).

Subingen liegt dank dem Sieg neu an der Tabellenspitze. Nach sechs Spielen hat das Team 13 Punkte. Das Team verbessert sich um zwei Plätze. Für Subingen ist es bereits der vierte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat zweimal zuhause und zweimal auswärts gewonnen. Ein Spiel von Subingen ging unentschieden aus.

Im nächsten Spiel trifft Subingen zuhause auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das achtplatzierte SC Flumenthal. Diese Begegnung findet am 23. September statt (20.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Mit der Niederlage rückt Deitingen in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit zehn Punkten neu Platz 3. Deitingen hat bisher dreimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Deitingen spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Hägendorf (Platz 6). Zu diesem Spiel kommt es am 23. September (20.00 Uhr, Breite, Hägendorf).

Telegramm: FC Deitingen - FC Subingen 0:2 (0:0) - Sportanlage Grabmatt, Deitingen – Tore: 87. Luca Cappelli 0:1. 93. Benedikt Nützi 0:2. – Deitingen: Hulliger Felix, Kofmel Nicolas, Bieri Marco, Hadzic Amar, Zuber Jonas, Stampfli Tim, Eberhard Jan, Niederer Olivier, Günther Marco, Flury David, Stalder Raphael. – Subingen: Witmer Thomas, Studer Mathias, Misteli Lukas, Sterki Simon, Rohn Leo, Zumstein Simon, Roth Patrick, Nützi Benedikt, Widmer Damian, Balmer Michael, Kofmehl Yanick. – Verwarnungen: 81. Lukas Misteli.

Tabelle: 1. FC Subingen 6 Spiele/13 Punkte (12:7). 2. FC Trimbach 6/12 (14:9), 3. FC Deitingen 5/10 (16:6), 4. FC Winznau 5/10 (17:9), 5. FC Kestenholz 6/10 (17:12), 6. FC Hägendorf 6/10 (21:9), 7. FC Wangen a/A 5/9 (10:8), 8. SC Flumenthal 5/7 (8:12), 9. FC Welschenrohr 6/7 (11:7), 10. FC Dulliken 6/7 (11:7), 11. FC Wangen b. O. 5/5 (9:13), 12. FC Mümliswil 6/1 (5:20), 13. FC Olten 5/0 (1:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 06:05 Uhr.